Die größten Gaming-Nachrichten für den 27. Mai 2022

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben es ins Wochenende geschafft. Entspannen Sie sich und machen Sie es sich gemütlich, denn wir haben alle aktuellen Videospiel-Informationen für Sie in dieser Zusammenfassung zusammengestellt, darunter auch das Haupt-Exposé von Celebrity Wars Jedi: Survivor.

Unsere anderen Top-Storys heute sind die neue Erklärung von PlayStation zum Stand der Dinge sowie die Antwort von Valve auf das gestrige ruhige #SaveTF 2-Projekt. Für weitere Informationen zu diesen Geschichten und noch mehr, lest einfach weiter.

Celebrity Wars Jedi: Survivor offiziell angekündigt, kommt 2023

Richtig, der lange gemunkelte Nachfolger von Jedi: Fallen Order wurde endlich durch einen brandneuen Trailer enthüllt, der auf dem EA Star Wars YouTube-Kanal veröffentlicht wurde. Der Trailer verrät zwar kein genaues Veröffentlichungsdatum, bestätigt aber, dass Star Wars Jedi: Survivor irgendwann im nächsten Jahr erscheinen wird und sich auf den Hauptcharakter des Vorgängers, Cal Kestis, konzentrieren wird. Wir wissen auch, dass das Videospiel sicherlich für PS5, Xbox Series X und Computer erscheinen wird, und auch 5 Jahre nach den Ereignissen des ersten Spiels passiert.

Siehe auch :  Bungie droht damit, die „Faden des Lichts“ von Destiny 2 abzuschalten, wenn die Toxizität anhält

State of Play kehrt am 2. Juni zurück, PSVR 2 wird bestätigt

Ihr habt einen brandneuen Tag in eurem Kalender zu markieren, da PlayStation angekündigt hat, dass ein neues State of Play am 2. Juni ausgestrahlt wird, das sich sicherlich auf Drittanbieter-Titel konzentrieren wird. Dies bedeutet, dass trotz der Tatsache, dass es ein spannendes Ereignis ist, gehen Sie nicht erwartet God of War oder Spider-Man zu erscheinen. Das heißt, Sie können anfangen, sich zu freuen, wenn Sie ein Virtual-Reality-Anhänger sind, da PlayStation ebenfalls eine Vorschau auf einige der Videospiele, die für die PSVR 2 kommen, zugesichert hat.

Valve behauptet, es hört auf die Group Fortress 2-Community

Falls ihr zum ersten Mal davon erfahrt: Die Community von Group Citadel 2 hat in den letzten Tagen versucht, Valve auf ein rassistisches und homphobes Roboter-Problem aufmerksam zu machen, das das Spiel in den letzten zwei Jahren heimgesucht hat. Kürzlich haben Spieler der Gruppe Citadel 2 einen stillen Einspruch im Spiel erhoben, und auch Valve hat schließlich reagiert. Während es nicht auf Einzelheiten eingeht, garantiert Valve den Spielern, dass "wir sehen, wie groß dieses Problem tatsächlich geworden ist, und auch wir arbeiten daran, die Punkte zu verbessern."

Siehe auch :  Microsoft möchte das Metaverse nutzen, um Meetings noch schlimmer zu machen

FromSoftware bestätigt, dass die Webserver von Dark Hearts sicherlich bald wieder online sein werden

Von einer Online-Nachbarschaft zur anderen, und auch Dark Hearts-Fans erhielten heute ebenfalls einige ausgezeichnete Informationen bezüglich der Online-Server des Franchise-Unternehmens auf dem Computer. Falls ihr es verpasst habt, wurden die Server im Januar wegen einer Manipulation offline genommen, die es Hackern ermöglichte, den PC eines anderen Spielers zu schädigen. Seitdem waren sie offline, ohne dass FromSoftware ein Wort darüber verloren hätte, wann sie wieder zur Verfügung stehen würden. Der Programmierer hat derzeit bestätigt, dass er sich mit dem Problem beschäftigt und die Server bald wieder verfügbar sein werden, beginnend mit Dark Hearts 3.

PlayStation's Live-Action Grandma Turismo Anpassung ist angeblich ein Film, nicht eine TV-Show

Endlich haben wir ein kleines Update zu der gestrigen Geschichte, in der es hieß, dass sowohl Gran Turismo als auch Perspective Zero Dawn eine Fernsehserie bekommen. Während Perspective sicherlich noch eine Show über Netflix bekommen wird, ist der Gran Turismo-Job laut einem brandneuen Bericht tatsächlich ein Kinofilm und keine Fernsehshow. Der Bericht behauptet auch, dass sich der Film in einem "sehr frühen Stadium" befindet, bei dem Area 9-Leiter Niell Blomkamp Regie führen wird.

Siehe auch :  Pokemon Sapphire hat endlich eine sicherere Speedrun-Route

schließen.