Die physischen Veröffentlichungen der GTA-Trilogie haben sich verzögert

mittels Xbox

Rockstar hatte mit der GTA-Trilogie einen Start, an den man sich nicht erinnern kann, und seine Probleme scheinen einfach nicht zu enden. Um die Qual noch zu verstärken, wurde eingeführt, dass physische Variationen des Videospiels verschoben werden – einige bis zum nächsten Jahr.

Die physischen Duplikate des Spiels für Xbox Collection X, Xbox One und auch PlayStation 4 werden sicherlich derzeit am 17. Dezember 2021 verfügbar sein, im Gegensatz zum vorherigen Starttermin vom 7. Dezember länger, da die eigenen Exemplare auf sehr Anfang 2022 verschoben werden.

Rockstar gab die Erklärung auf Twitter ab und bestätigte die 10-tägige Verzögerung. Zweifellos nutzten die Anhänger diese Möglichkeit, um in das Geschäft einzusteigen, obwohl die Verzögerung für Xbox- und PlayStation-Personen nicht so lange dauert. Der tragische Start hat die Community jedoch viel feindseliger als je zuvor gemacht, sie werden keine Möglichkeit verpassen, sie auszuteilen.

Zu sagen, dass der Start der GTA-Trilogie schrecklich war, wäre sicherlich eine Untertreibung. Die Probleme begannen sofort, da PC-Kunden praktisch zwei Tage lang überhaupt nicht über den Superstar Game Launcher auf das Spiel zugreifen konnten. Das war erst der Anfang seines Niedergangs, als Berichte darüber eintrafen, wie das Spiel unter anderem mit Rechtschreibfehlern und verdächtigen Charakterdesigns gefüllt war.

Siehe auch :  Wizards und Red Nose Day verschenken einen Inselurlaub im Zeichen von Dungeons & Dragons für wohltätige Zwecke

Rockstar entschuldigte sich offen bei den Spielern und versprach auch, sich mit dem Videospiel zu befassen. Bisher gab es 2 große Patches, wobei der erste über 61 Insekten und Probleme reparierte. Einer der jüngsten Spots ist ein viel wichtigerer, der den zeitlosen Dunst von San Andreas wiederherstellt, zusammen mit einer Reparatur für den bahnbrechenden Regen.

Obwohl die Firma aktiv versucht, sich zu entschuldigen, bleibt die Metacritic-Bewertung der Trilogie bei 0,5 von 10. Abgesehen von den offensichtlichen Problemen scheinen die Fans viel bestürzter darüber zu sein, dass Superstar minderwertige Variationen klassischer Spiele auf den Markt gebracht hat und immer noch keine Art gemacht hat der Ankündigung bezüglich GTA 6 oder einer anderen Art von Fortsetzung oder Prequel in der Serie. Follower haben sich tatsächlich beschwert, dass Rockstar ältere Titel nur so hoch wie möglich melkt, und dieser Umstand deutet darauf hin, dass ihre Kritik berechtigt ist.

Das Reparieren der Trilogie ist eine notwendige Aktion, aber wenn Superstar wirklich die Wahrnehmung der Spieler verbessern möchte, muss es mit der Einführung des nächsten Spiels arbeiten, anstatt mit Remastern zu profitieren.

Siehe auch :  Thor: Ragnarok Regisseur Taika Waititi veröffentlicht Kurzfilm, der Master Chief in eine Katze verwandelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.