Es ist bereits tot: Ghost Recon Breakpoint-Patch verzögert

Das Upgrade 1.1.0 von Ghost Recon Breakpoint hat die Durchführung dringend erforderlicher Änderungen der Lebensqualität in den Januar verschoben.

Die neueste Ausgabe des Ghost Reconnaissance-Franchise-Geschäfts hatte einen etwas schlechten Start. Das Spiel wurde mit einer einfachen Geschichte, wiederkehrenden Missionen, einem schrecklichen Plan zum Geldverdienen sowie einem Beutesystem im Division-Stil veröffentlicht, das niemand mochte. Wir haben ihm in unserer Bewertung 1,5 von 5 Sternen geboten, und viele andere Websites haben in ihren ungefähr genau das gleiche gemacht.a

Wenn Sie Ubisoft sind, ist dies danach das absolute Worst-Case-Szenario. Der Flop des Spiels bedeutete, dass die Firma die Entwicklung des Videospiels verzögerte, um es zu reparieren. Ubisoft hat auch seine verschiedenen anderen Blockbuster-Veröffentlichungen, darunter Watch Dogs Legion und Rainbow Six Quarantine, auf einen späteren Zeitpunkt in den Jahren 2020-2021 verschoben.

Wie genau Breakpoint behoben werden kann, hatte Ubisoft ein neuartiges Konzept: Es beschloss, einfach die Spieler zu fragen. Eine spielweite Umfrage ermöglichte es allen, die Breakpoint erhalten haben, zu sagen, wie das Videospiel verbessert werden kann. Die große Masse der Spieler verlangte eine faszinierendere Geschichte, verbesserte Teamkollegen sowie feindliche KI, ein überarbeitetes Ausrüstungs- und auch Inventarsystem und eine großartige Anpassung sowohl für Charaktere als auch für Waffen.

Als Reaktion auf die Studie bekräftigte Ubisoft, dass es sich um Breakpoint kümmert und es zu dem Spiel macht, das es immer gewesen sein muss. Es gab sogar an, dass es im Büro schwierig war, diese Änderungen vorzunehmen, um sicherzustellen, dass einige von ihnen später in diesem Monat umgesetzt werden können.

Haltepunkte Dezember-News-Update gaben an, dass es in ihrem Upgrade vom 18. Derzeit ist der 18. Dezember nur ein Tag entfernt, Ubisoft hat tatsächlich angekündigt, dass das Upgrade 1.1.0 tatsächlich auf Ende Januar verschoben wurde.

mittels Ubisoft

„Nach sorgfältiger Überlegung durch die Entwicklergruppe entscheiden wir uns, den Start der TU auf die zweite Januarhälfte zu verschieben, um ihre hohe Qualität zu gewährleisten“, sagten die Entwickler auf Reddit . „Unser Ziel ist es, Ihnen schnittiges Material und auch erhebliche Schädlingsreparaturen zur Verfügung zu stellen, dazu brauchen wir etwas mehr Zeit. Dies deutet darauf hin, dass der Terminator Live Occasion und die im monatlichen Update genannten Lösungen sicherlich im neuen zu Ihnen kommen werden Jahr.“

Die Aktion war eigentlich ziemlich ungünstig, da mehrere Spieler sagten, dass selbst kleinere Updates mit inkrementellen Anpassungen sicherlich zeigen würden, dass Ubisoft weiterhin voll und ganz der Verbesserung von Breakpoint verpflichtet ist. Derzeit befürchten Gamer, dass Quellen tatsächlich vom Videospiel auf verschiedene andere, lukrativere Titel umgeleitet wurden.

Könnte dies das erste Anzeichen für den sich zusammenbrauenden Tod von Breakpoint sein? Bleiben Sie dran.

Quelle: Ubisoft , Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.