Steam wird jetzt mit GeForce jetzt synchronisiert, sodass Sie Ihre Bibliothek von überall streamen können

GeForce Now, der Online-Spiele-Streaming-Dienst von Nvidia, wird jetzt mit Ihrer Steam-Bibliothek synchronisiert, sodass Sie PC-Spiele von überall aus spielen können.

GeForce Now hat sich seit seiner Veröffentlichung Anfang dieses Jahres stetig weiterentwickelt. Während einige Spiele-Publisher nicht so begeistert von Nvidias Spiele-Streaming-Dienst waren, haben andere den Aufruf zum Streamen mit großem Nachdruck aufgegriffen.

Steam war die große Plattform, auf der sich alles um GeForce Now drehte, und jetzt können Sie Ihre GeForce- und Steam-Konten synchronisieren, um das Spielen von gestreamten Spielen zum Kinderspiel zu machen.

Neben bestimmten Konnektivitätsproblemen, die größtenteils ein Problem mit einer sicheren und schnellen Verbindung sind, hat das andere Problem mit GeForce jetzt Nvidia überzeugt, dass Sie das Spiel tatsächlich besitzen, das Sie spielen möchten. Dies bedeutete, dass man sich für jedes gestreamte Spiel bei Steam anmelden musste, aber das gehört der Vergangenheit an.

Um Steam mit GeForce Now zu synchronisieren, gehen Sie einfach in die PC-Version von GeForce Now und klicken Sie auf das Einstellungssymbol. In der oberen rechten Ecke befindet sich der neue Abschnitt Game Sync. Melden Sie sich dort einfach bei Ihrem Steam-Profil an und geben Sie GeForce die Erlaubnis zum Synchronisieren und Sie sind fertig.

Siehe auch :  Vampyr, Need For Speed ​​Payback kommt nächsten Monat auf PS Plus

Uplay und Epic werden wahrscheinlich in der mittleren bis nahen Zukunft an Bord kommen, aber Steam war der Große.

Quelle: Nvidia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.