Springen Sie nicht auf den Zug – Sie wissen, dass Fortnite einen Smash Spot verdient

Der einfache Tipp einer Fortnite-Persönlichkeit in Super Smash Bros. macht viele Nintendo-Fans verrückt (hauptsächlich Millennials, meiner Erfahrung nach). Die Vorstellung, dass dieses Trendspiel, dieses nach trendfolgendem Opportunismus riechende Firmenprodukt in der Nähe der Großen stehen kann, die unsere Jugend spezifiziert haben, ist eine Respektlosigkeit. Wenn Sie sich jedoch von sozialen Netzwerken sowie von allem abwenden, was Fortnite ist und auch tatsächlich geworden ist, müssen Sie zugeben, dass es genauso branchenprägend ist wie Final Fantasy, Pokemon und jedes andere Franchise-Geschäft in Hit.

Seit mehreren Jahren haben Shatter-Anhänger versucht, die Gründe dafür auszuloten, warum sich eine Persönlichkeit für die Aufnahme in die Liste „lohnt“. Protokolle zwangen uns zuzugeben, dass es keine Richtlinien gibt, aber das bedeutet nicht, dass wir einige der Standardanforderungen nicht herausfinden können. Mehrere Persönlichkeiten wie Byleth werden höchstwahrscheinlich von Nintendo beauftragt, für eine aktuelle Markteinführung zu werben. Wenn es um Dritte geht, scheint Shatter-Erfinder Masahiro Sakurai jedoch die Leistung des Sektors zu würdigen. Schaut euch das an Terry tiefer Tauchgang , sowie sehen, wie Sakurai liebevoll die Geschichte von Fatal Fury sowie seine Lage im Spielhintergrund erforscht.

durch Disney und auch Epic Gamings

Tatsache ist, dass Fortnite das Videospiel verändert hat, obwohl es seinen Kampf-Royale-Modus eingeführt hat. Der sichtbarste und prompteste Effekt ist genau, wie jedes Videospiel im Jahr 2019 versucht hat, ein Battle Royale zu sein. Zahlreiche werden dies mit PUBG in Verbindung bringen, das mit Bannern abhob, bevor Fortnite groß wurde, aber Fortnite hat das Genre übernommen und es auch zu etwas gemacht, das jeder spielen kann. Auch jetzt, während Peak Legends die Fähigkeiten hervorhebt und Warzone tiefer in die Tradition eindringt, ist Fortnite weiterhin das Battle Royale, das Sie mit einem Blick „erhalten“ können.

Dies ähnelt Smash, das dank seiner Besetzung geliebter Persönlichkeiten sofort erkennbar ist. Tatsächlich ähnelt die Aufstellung von Fortnite heutzutage der von Knockout. Die letzte Periode ermöglicht es Ihnen, zahlreiche Marvel-Persönlichkeiten zu sein, und jetzt können Sie auch die Rüstung von Master Chief, Kratos und dem Mandalorianer anziehen. Auch die Sektorquittierung hört dort nicht auf. Das Videospiel wurde tatsächlich zweimal in verschiedenen anderen Kosmos zum Kanon gemacht – das Marvel-Ereignis wurde in den Comics erwähnt, und auch Star Wars gab exklusiv in Fortnite wichtige Überlieferungen.

Dieser Einfluss erstreckt sich auch bis ins wirkliche Leben. Fortnite hat sich zu einem Ort zum Abhängen entwickelt, der vom Druck seines erschwinglichen Multiplayers getrennt ist. Epic hat dies begrüßt, indem es Celebration Royale entwickelt hat, eine Version des Spiels, die als reiner sozialer Mittelpunkt fungiert. Celebration Royale hat einzigartige Konzerte von großen Musikern und auch Tests gesehen, die den Diskurs über Rassengleichheit motivieren. Der designierte US-Präsident Joe Biden hat sogar eine Fortnite-Insel zum Bestandteil seiner Kampagne gemacht.

Das ist zu behaupten, ob diese gesellschaftlichen Ereignisse tatsächlich die Meinungen in Bezug auf Wahlen oder Aktivismus verändert haben, aber nur die Wahrheit, dass sie überhaupt existierten, zeigt, wie Fortnite tatsächlich über ein einfaches Spiel hinausgekommen ist. Es ist jetzt ein Druck der Popkultur und zielt darauf ab, ein positiver Teil der Gesellschaft zu sein. Ich fand es auch lächerlich, wenn meine jüngeren Neffen ununterbrochen Zahnseide benutzten und tupften, als wäre es der Höhepunkt der Komödie. Und ich mag es nicht, dass jemand wie Ninja für Gaming steht, weil er es durch Fortnite geschafft hat. Das ändert jedoch nichts an der Realität, dass Fortnite Videospiele als Medium forciert.

Es erinnert mich daran, wie Minecraft vor ein paar Jahren war. Viele Spieler, die das anfängliche Last Fantasy VII gespielt oder ihren Pokemon-Trip auf dem Big-Block-Videospiel Child begonnen haben, fanden Minecraft auch nervig. Wir bedauern die lahmen YouTube-Tracks, die sich entschuldigen oder dass Kinder in Bezug auf Kletterer nicht den Mund halten. Während einige immer noch stöhnten, als Steve als Hitboxer enthüllt wurde, wird Minecraft im Wesentlichen als ein wichtiges Gaming-Franchise-Unternehmen identifiziert. Sein Genusswert reicht weit über das bloße Spielen hinaus, und auch einfallsreiche Builds kontrollieren YouTube und werden verwendet, um Kinder zu erziehen.

Wenn man all dieses Recht berücksichtigt, scheint es, als wäre ein Fortnite-Vertreter in Smash Bros. nur eine Frage der Zeit. Und lasst uns darauf stoßen: Es ist wohl berechtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.