Forspoken offiziell auf Oktober verschoben

Forspoken wurde verschoben. Ursprünglich sollte Forspoken am 25. Mai auf den Markt kommen. Der Entwickler Luminous Productions hat Forspoken jedoch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

" Wir haben tatsächlich die schwierige Entscheidung getroffen, den Starttag von Forspoken auf den 11. Oktober 2022 zu verschieben", schrieb Luminous in einer auf Twitter veröffentlichten Erklärung . "Unsere Vision für diese erstaunliche neue IP ist es, eine Spielwelt und auch einen Helden zu liefern, den Spieler auf der ganzen Welt sicherlich für viele Jahre erleben wollen, also ist es für uns sehr wichtig, es ideal zu machen. Zu diesem Zweck werden wir uns in den nächsten Monaten voll und ganz auf den Feinschliff des Videospiels konzentrieren und können es kaum erwarten, dass ihr Freys Reise in diesem Verlust erlebt."

Die Verzögerung ist auch nicht ungewöhnlich für diejenigen, die die Entwicklung von Forspoken mitverfolgen. Unsere eigene Jade King bemerkte in ihrer Vorschau, dass Forspoken "etwas ganz Besonderes sein könnte, aber im Moment bin ich mir da nicht so sicher", und verwies auf die einheitlich grau-braunen Einstellungen von Athia. Und auch wenn die magischen Fähigkeiten der Hauptperson definitiv großartig sind, sind sie nichts, was wir nicht schon in anderen Action-Titeln gesehen haben.

Siehe auch :  Williams Pinball: Volume 6 kommt bald mit drei neuen Tischen

Forspoken wurde erstmals 2015 in einem Trailer enthüllt, der eine hervorragende Technik-Demo darstellte, aber wenig Informationen über die Geschichte des Videospiels bot. Seitdem haben wir herausgefunden, dass sich die Geschichte des Spiels auf jeden Fall um Frey Holland dreht, einen Teenager aus New York City, der in das zauberhafte Land Athia versetzt wird. Dort erwirbt sie magische Kräfte, die sie nutzen wird, um eine despotische Regierung zu stürzen und vielleicht einen Weg zurück nach Hause zu finden.

Die Geschichte wurde von Gary Whitta (Rogue One, The Book of Eli) und Amy Hennig von der Uncharted-Serie von Naughty Pet geschrieben. Die Mischung aus westlichen Autoren und genau denselben Programmierern, die auch Last Dream 15 entwickelt haben, war absolut ansprechend, doch bisher wirkt die Geschichte für heutige Verhältnisse etwas gewöhnlich.

Es bleibt zu hoffen, dass Luminous diese zusätzlichen Monate nutzen kann, um die Umgebungen und Geschichten von Forspoken zu einem absolut fesselnden Videospiel auszubauen. Forspoken wird sicherlich am 11. Oktober für PS5 und PC erscheinen.

Siehe auch :  Ich habe die Halo Infinite Gummiwürmer gegessen, damit du es nicht musst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.