Crisis Core Reunion ist mehr als ein Remaster, aber "kein komplettes Remake", sagt der Creative Producer

Es wurde viel darüber gesprochen, ob Final Dream 7: Dilemma Core Get-together ein Remaster oder ein Remake ist, oder etwas in der Mitte. Es gibt nicht wirklich eine globale Anforderung, die man als Remake bezeichnen kann, aber Capcoms Remake von Homeowner Wickedness 2 im Jahr 2019 wird von vielen als der Goldstandard für Triple-A-Workshops angesehen.

Um es einfach auszudrücken: Wenn es von Grund auf neu gemacht wird, mit brandneuen Attributen sowie Verbesserungen, gilt es als Remake, aber wenn es nur eine ästhetische Verbesserung mit kleinen Tweaks ist, ist es ein Remaster.

Allerdings, Situation Core Reunion imaginative Hersteller Tetsuya Nomura sagt, dass es bedeutet, extra kompliziert als das. Ihm zufolge haben die Entwickler eine Menge hinzugefügt, um es als Remaster zu bezeichnen, aber es ist auch kein komplettes Remake. Das ist der Grund, warum sie den Begriff "Get-together" gewählt haben. Er beschrieb in einem Interview mit Everyeye (Dank, Nintendo Leben ).

Siehe auch :  PewDiePie hält den Area 51 Raid für „sehr sinnvoll“

" Wir hatten tatsächlich gemischte Empfindungen dazu, da wir uns nicht sicher waren, wie wir die Aufgabe am effektivsten erklären sollten", sagte er. "Es gab auch eine Diskussion darüber, ob wir es ein 'Remake' oder ein 'Remaster' nennen sollten. Ich nehme an, dass der Titel eher der Bedeutung eines Remasters entspricht, da die Geschichte in keiner Weise verändert wurde und es sich um das gleiche Spiel handelt.

" Auf der technischen Seite wurde die Grafik jedoch vollständig restauriert, die Modelle wurden von Grund auf neu erstellt, viele Szenen, die in der ursprünglichen Version nur untertitelt waren, werden jetzt genannt, und auch das Kampfsystem wurde verbessert", fuhr er fort. "Wir sind uns immer noch nicht sicher, welcher Begriff das Spiel am besten beschreibt, deshalb haben wir uns für 'Get-together' entschieden. Es ist wirklich kompliziert, denn es ist viel mehr als ein Remaster, aber gleichzeitig ist es auch kein komplettes Remake."

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Nomura der Meinung ist, dass die Therapie, die Situation Core Reunion zur Verfügung gestellt wurde, weder als einfaches Remaster betrachtet werden kann, noch so weit geht, dass sie als komplettes Remake bezeichnet werden kann. Wahrscheinlich muss die Nomenklatur geändert werden, aber die Idee, es Reunion zu nennen, ist clever - wenn man den Kontext kennt.

Siehe auch :  Spiegelnder Modus: Das nächste Pokemon-Spiel sollte dich als Pokemon spielen lassen, das sich dem Fangen entzieht