Final Fantasy 14 Patch 5.4 führt Monk-Überarbeitung und Änderungen an fünf anderen Jobs ein

Als Teil von Patch 5.4 vom 8. Dezember präsentierte Final Fantasy 14 Modifikationen an sechs Kampfaufgaben, die aus einer erheblichen Überarbeitung des Mönchsjobs bestanden. Einige der Modifikationen an Monk hängen mit dem ehemaligen Liebhaber Greased Lights zusammen, der derzeit als Attribut funktioniert.

Mit der Einführung von Patch 5.4, Mönche müssen keine Combo mehr aufrechterhalten, um Gefettete Beleuchtung zu behalten. Gefettete Beleuchtung wird verwendet, um den Schaden und die allgemeine Angriffsrate zu erhöhen, solange der Spieler eine bestimmte Kombination ausführt. Nichtsdestotrotz kann diese Konfiguration ein Problem bei der Verwaltung von Automechaniken darstellen, die einen Mönch gezwungen haben, mit dem Angriff aufzuhören. Nun ist Gefetteter Blitz ein Merkmal, was darauf hindeutet, dass er standardmäßig energisch bleibt.

Um dem neuen Status von Greased Illumination als Eigenschaft Rechnung zu tragen, änderte die Gruppe Final Dream 14 es, um nur die Angriffsrate zu beeinflussen sowie die Fähigkeitsstärke der Mönche auf der ganzen Linie zu ändern. Ihr Ziel scheint es zu sein, das Monk-Erlebnis besonders konsistent zu gestalten. Sie können auf die vorherigen Monk-Funktionen verweisen unter dieses Wayback-Gerätearchiv und auch die aktuellen Kapazitäten der Arbeit auf der Final Fantasy 14-Seite .

Der letzte Spot von Last Dream 14 brachte auch Änderungen an fünf verschiedenen anderen Kampfjobs mit sich – Dragoon, Ninja, Poet, Red Mage und Scholar. Die ersten 4 Werke erfuhren Schadens-Buffs für Standardfähigkeiten wie Ninja’s Slash Slash und Red Mage’s Jolt II. Der Gelehrte hat eine kleine Überarbeitung in Bezug auf seine Schadensfähigkeiten erhalten.

Die 5.4-Variante von Gelehrter zeigt sich, um die Nutzung von Aetherflow-Stapeln, der besonderen Ressource des Werks, zum Heilen über Schaden zu ermutigen. Last Fantasy 14 Spot 5.4 minimierte die Potenz von Power Drain, der Schadensfähigkeit, die einen Aetherflow-Stapel nutzt, von 150 auf 100. Für diesen Nerf erhielten die Gelehrten einen milden Enthusiasten für die Kampfzauber Biolysis sowie Broil II. Die Aetherflow-bezogenen Wiederherstellungskapazitäten des Gelehrten blieben gleich wirksam.

Final Fantasy 14 hat letzte Woche die ersten Patchnotes für 5.4 veröffentlicht. Patch 5.4 beinhaltet die nächsten Missionen im Hauptszenario, neue Raids in der Eden-Reihe und auch noch viel mehr Belohnungen. Die Entwickler führen normalerweise Jobänderungen in den letzten Spotnotes ein, wenn sie mit diesem Patch fertig sind. Supervisor Naoki Yoshida und UI-Supervisor Kei Odagiri diskutierten Patch 5.4 erstmals in einem Live-Brief vom Oktober 2020.

Ressource: Der Magnetstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.