Final Fantasy 14 Patch 5.4 Teaser Site-Details Was kommt?

Die Teaser-Site für Final Dream 14 Patch 5.3 ist jetzt live. Patch 5.3, auch Future's Rewrite genannt, bringt ganz neu einen neuen Dungeon, eine primäre Situationsgeschichte, Raids und auch die Entwicklung von Reliktwerkzeugen.

Future's Rewrited ist das allererste umfangreiche Update für Last Fantasy 14 seit dem Reflections In Crystal-Patch, der im Juni erschienen ist. Damit verbunden ist der Mantel der Lieferpflicht für etwas Besonderes. Glücklicherweise ist in diesem Patch viel zu finden.

Die Erweiterung der Hauptumstandsquestreihe ist sicherlich die Haupttouristenattraktion. Nachdem Reflections In Crystal die letzte wichtige Handlung abgeschlossen hat, bereitet Future's Rewrite höchstwahrscheinlich vor, was in der nächsten Entwicklung von Last Dream 14 kommen wird.

"Mit Elidibus Beat sowie dem Schicksal des Ersten, das geschützt ist, machen die Nachfolger ihre lang ersehnte Rückkehr zur Quelle", so die Zusammenfassung der Handlung für Future's Rewrited. "Doch in der neuen Zukunft schauen sie derzeit in die Richtung, wird das, was auf den Seiten der Geschichte steht, eine Hymne der Hoffnung sein ... oder ein Klagelied des Elends?"

Siehe auch :  Halo bekommt ein offizielles Kochbuch noch in diesem Jahr

Wenn Sie ein Anhänger von Raids in Final Fantasy 14 sind, präsentiert Spot 5.4 Eden's Pledge, den 3. Eden's Guarantee ist das erste Update der Eden-Raid-Sammlung mit Patch 5.2, Echos Of A Fallen Celebrity, der bereits im Februar erschien. Sowohl die typischen als auch wilden Problemvarianten für Eden's Promise dürften zuschlagen, wenn Patch 5.4 online geht.

Wenn Sie sich jedoch besonders für informelles PVE-Material interessieren, ist Future's Rewriting für Sie da. Matoyas Relikt, der brandneue Dungeon für vier Personen, enthält auch diesen Patch.

"Das Makers' Quarter war einst die Heimat einiger der besten Handwerker, die Eorzea je gesehen hatte, aber es lag in Wirklichkeit in Vergessenheit, wenn man bedenkt, dass die Sharlayaner auswanderten", lautet die Beschreibung von Matoyas Relikt. "Es existiert, versteckt inmitten ungeordneter Vegetation, dass der Eingang zur ehemaligen Werkstatt des Archon Matoya lokalisiert werden kann."

Letztendlich ist die Fortsetzung der Relikt-Tool-Story in Future's Rewriting verfügbar. Die Traurigkeit von Werlyt wird sicherlich die nächste Handlung in der Geschichte der Chroniken einer New-Age-Reliktgeschichte sehen.

Siehe auch :  Niemand kann beim Start von Buggy Battlefield 2042 etwas treffen

Ein bestimmter Starttag für Future's Rewrited ist noch nicht ganz richtig. Auf der Intro-Website wird jedoch vorläufig Anfang Dezember angegeben. Wir werden es wahrscheinlich nicht vor dem folgenden Letter From The Producer Live erfahren, der am 27. November gestreamt wird.

Quelle: Offizielle Teaser-Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.