EA enthüllt FIFA 22 beste Premier League 11, denkt Kante spielt weit aus

über EA

EA hat sich mit Sky Sports zusammengetan, um die stärkste Startelf von FIFA 22 zu enthüllen, scheint jedoch die Positionen der Spieler nicht berücksichtigt zu haben.

Der Hype-Zug zum Start von FIFA 22 hat fast die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Der nächste Teil der jährlichen Fußballserie erscheint am 1. Oktober 2021 und bringt einige neue und aufregende Funktionen in die virtuelle Version des schönen Spiels. Hypermotion-Steuerung zum ersten Mal überhaupt und die Möglichkeit, im Karrieremodus von Grund auf einen eigenen Club zu erstellen.

EA hat auch bekannt gegeben, wer die Spieler mit den höchsten Bewertungen dieses Mal sein werden, und Lionel Messi führt den Stapel an. Die meisten anderen Spieler, die an Messis 93-bewerteten Fersen knabbern, betreiben ihr Geschäft in der Premier League, was EA dazu veranlasste, sich mit Sky Sports zusammenzuschließen und eine erstklassige Premier League zu veröffentlichen.

Das Talent auf dem Platz ist unbestritten. Cristiano Ronaldo, Kevin De Bruyne, es ist ein erstklassiges Team, im wahrsten Sinne des Wortes. Allerdings ist die Art und Weise, wie einige der Spieler eingepfercht wurden, nur um sicherzustellen, dass die 11 bestbewerteten Spieler vertreten sind, alles andere als ideal. N'Golo Kante hat Europa während der diesjährigen EM in Brand gesetzt und bewiesen, dass er jedes bisschen dieser 90er Wertung wert ist. Wir bezweifeln jedoch stark, dass er diese Effektivität auf der rechten Seite reproduzieren kann.

Siehe auch :  Die polnischen Schauspieler für Male V und die Braindance-Spezialistin Judy Alvarez in Cyberpunk 2077 sind ein Ehepaar

Die hintere Drei ist auch etwas verwirrend. Während das Trio direkt aus Liverpools Abwehr gehoben wird, was sehr sinnvoll ist, spielen Andrew Roberston und Trent Alexander-Arnold eher in der Mitte als in der Breite. Angesichts des offensiven Charakters beider Außenverteidiger ist es schwer vorstellbar, dass ihre Bewertungen bei 87 bleiben würden, wenn sie wirklich gezwungen wären, direkt neben Virgil van Dijk zu spielen.

Die 11 oben genannten Spieler sind nicht unbedingt die 11 bestbewerteten Premier League-Spieler in FIFA 22. Das hätte noch mehr Schuhputzen erfordert und zu zwei Starttorhütern geführt, da Liverpools Alisson die gleiche Bewertung wie Ederson hat, der das Nicken bekommt. Auch Sadio Mane fehlt, obwohl er die gleiche Wertung wie Mo Salah hat, da dies dazu geführt hätte, dass nur die beiden Verteidiger starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.