Fans fordern Sony auf, The Amazing Spider-Man 3 zu machen

mit Hilfe von Sony

Spider- Man: No Way Home kam letzte Woche in die Kinos und hat an seinem ersten Wochenende alle möglichen Rekorde gebrochen. Der Film hat an seinem ersten Wochenende viel mehr Geld mit dem Verkauf von Eintrittskarten eingenommen als jeder andere Film in der Geschichte, abgesehen von seinem MCU-Kollegen Avengers: Endgame. Eines der größten Gesprächsthemen unter denjenigen, die den Film bereits gesehen haben, ist die Frage, was sie als Nächstes zu sehen gedenken.

Spoiler-Warnung: Wenn ihr No chance Residence noch nicht gesehen habt und nicht wollt, dass es ruiniert wird, dann hört hier auf zu lesen.

Die Produzenten von No Way Home, Kevin Feige und Amy Pascal, haben jetzt verraten, dass Tom Hollands Spider-Man tatsächlich für 3 weitere Spidey-Filme verpflichtet wurde. Sie haben außerdem enthüllt, dass die Entwicklung dessen, was als Nächstes kommen wird, bereits begonnen hat. Was das sein wird und ob es die Helden und Schurken, die in No Way Home wieder aufgetaucht sind, enthalten wird, bleibt jedoch ein Geheimnis.

Siehe auch :  Cuphead: The Delicious Last Course Review - Eine wichtige Erweiterung für einen brillanten Platformer

Einer der Höhepunkte von No chance House war die Effizienz von Andrew Garfield, der zum ersten Mal seit The Incredible Spider-Man 2 sein rotes und auch blaues Spiel trug. Die Zuschauer waren so begeistert von Garfields Leistung, dass die sozialen Medien mit Anfragen an Sony überschwemmt wurden, The Remarkable Spider-Man 3 grünes Licht zu geben. So sehr, dass der Name des möglichen Dreiteilers über das Wochenende in aller Munde war. Die Kunden waren nicht sehr angetan von den ersten beiden Filmen, was einer der Gründe ist, warum die Serie nicht fortgesetzt wurde.

Sowohl Marvel als auch Sony haben nun die perfekte Möglichkeit, einen dritten Film zu schreiben, wenn sie sich dafür entscheiden. Garfields Spider-Man wurde nach dem Ende von No Way Residence in die Tiefen des Weltraums zurückgeschickt, wo er herkam. Es scheint keinen Grund zu geben, warum diese Welt nicht mit der übereinstimmen kann, in der Venom lebt oder die Morbius sein Zuhause nennen wird, wenn der Film 2022 anläuft.

Siehe auch :  Diese Woche in Pokemon: Ashs Pokemon-Meister-Träume, Logan Pauls rekordverdächtige Pikachu-Karte und mehr

Wie der Journalist Matt Ramos in den letzten Tagen inmitten der Diskussion um einen Incredible Spider-Man 3 getwittert hat, könnte die potenzielle nächste Phase in Garfields Geschichte schnell zum brandneuen Snyder Cut werden. Egal, was für einen unserer drei Spider-Men als Nächstes ansteht, es wird möglicherweise eine Weile dauern, bis wir einen von ihnen wiedersehen. Eine lange Zeit für Holland, und möglicherweise niemals für Garfield und Tobey Maguire.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.