Fallout 76 fügt Romance-Optionen im nächsten DLC hinzu

Fallout 76Der kommende DLC Wastelanders ist aufgrund dieses Verlustes nur einer der enthusiastischsten. Es fügt dem Videospiel NPCs hinzu, das zuvor den Mangel an NPCs als Verkaufsargument nutzte (eine Entscheidung, die weithin als Fehltritt angesehen ). Diese NPCs verleihen einem einst leeren Spiel sowohl Missionen als auch Persönlichkeit, aber vor allem können sie romantisiert werden.

Einige wenige der NPCs sind Gefährten, aber sie sind Freunde in einem anderen Sinne als in früheren Spielen. Zum einen können Sie nicht davon ausgehen, dass Sie ständig einen Trip-Kumpel mitnehmen, der Ihnen hilft, unglaubliche Mutanten zu feuern. After Effects 76 Freunde folgen dir nicht mehr und bleiben hauptsächlich an risikofreien Orten wie Städten. Was sie zu Freunden macht, scheint zu sein, dass sie mehr Tiefe haben als andere Gefährten. Sie haben ein vergleichbares Vorliebe-System wie Freunde in Results 76s Vorgänger Results 4, wo sie Ihre Aktionen autorisieren oder ablehnen können. Sie können ihre Handlungsstränge vorantreiben, indem Sie die von ihnen angebotenen Beschäftigungen beenden und sie schließlich romantisieren.

Siehe auch :  Fall Guys-Spieler werden beim Matchmaking in Staffel 2 zusammenfallen

Via: Youtube

In einem Meeting auf der E3, Jeff Gardiner, der Projektleiter von Results 76, sagte: "Wir werden die Informationen höchstwahrscheinlich offen halten", bestätigte jedoch, dass "sie romantikfähig sein werden".

Dies liegt zum Teil an den Beschränkungen des Mediums. Die Realität, dass After Effects 76 ein Multiplayer-Spiel ist, schränkt einige der Automechaniken der Fallout-Spiele für Einzelspieler ein. Sogar das berühmte VATS-System musste überarbeitet werden, da Zeitverlangsamungsmechanismen in Multiplayer-Spielen nicht funktionieren. Für Freunde ist die größte Einschränkung die Tatsache, dass, wenn ein Spieler einen NPC tötet, dies die Punkte für alle anderen auf demselben Server beeinträchtigt, die diesen NPC benötigen könnten, um eine Mission zu beenden. After Effects 76 hat dieses Problem zuvor angegangen, indem es seine wenigen questgebenden NPCs aus längst toten Aufzeichnungen, riesigen Computerbänken oder, in Minderheitsfällen mit tatsächlicher Robotik, für das Spiel bedeutsam macht. Abgesehen davon, dass jeder NPC nicht getötet werden kann, wird After Effects 76 wahrscheinlich ein zusätzliches Heilmittel haben.

Siehe auch :  VR der nächsten Generation wird fantastisch

Ein weiteres Problem mit romantikfähigen NPCs ist die Tatsache, dass mehr als ein Spieler wahrscheinlich denselben NPC lieben werden. Trotz der Beschränkung der Spieler pro Server ist es durchaus möglich, dass sichere Bewohner mit Sicherheit dieselben NPCs im Auge haben. Werden After Effects 76-Spieler mit dem Neid umgehen können?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.