Fall Guys-Entwickler dementiert Berichte über einen Store-Bug, der automatisch Kosmetika kauft

Fall Guys wurde im letzten Monat als Free-to-Play-Spiel auf neue Plattformen übertragen, und seitdem gab es nur gute Nachrichten für das Spiel. Das ist bis zu dieser Woche, da eine Reihe von Spielern berichten, dass ihre Program Dollars, Fall Individuals' in-game Geld, verwendet werden, um Gegenstände zu kaufen, die sie nie wollten, und dass Mediatonic ihnen Rückerstattungen verweigert.

Die Berichte über das Problem begannen mit dem Blog-Post, den ihr euch unten auf Reddit ansehen könnt (mit Hilfe von PCGamesN ). Der gepostete Clip zeigt den Spieler beim Durchstöbern des Loss Guys Store und endet mit dem Kauf einer Gesichtsplatte. Dennoch behauptet der Spieler, dass er nie etwas gedrückt hat, um den Kauf auszulösen, und beklagt sich darüber, dass es keine Aufforderung gibt, den Kauf abzubrechen, selbst wenn er versehentlich etwas gedrückt hätte.

Dies ist auch kein Einzelfall. Zusammen mit anderen Spielern, die über ähnliche Umstände in den Antworten berichten, ein weiterer Reddit-Post zeigt, wie jemand auf einen Gegenstand klickt, der mit Glückwünschen ausgegeben werden kann, nur um zu einem völlig anderen Gegenstand zu gelangen, für den Show Bucks benötigt werden. Der Spieler erkannte nicht, was tatsächlich stattgefunden hatte, bis es zu spät war, und gab ein Geld aus, das man normalerweise kaufen muss, im Gegensatz zu einem, das man im Spiel relativ bequem erhalten kann.

Diese brandneue Shop ist ein Witz, war die Überprüfung einige Dinge und auch es im Wesentlichen Auto kaufte diese Faceplate Ich werde nie benutzen. Wenigstens einen Überprüfungsknopf oder so. Nicht einmal eine Taste zum Abbrechen des Kaufs? Mein Controller hat keine Probleme mit klemmenden Schaltern oder doppeltem Drücken, wenn es nicht beabsichtigt ist. von FallGuysGame

Es gibt eigentlich kein Hauptwort darüber, was in Bezug auf all dies von Mediatonic jetzt stattfinden könnte, aber Spieler, die erklären, böse auf den Schädling gefallen zu sein, wurden tatsächlich Antworten des Studios geteilt . "Allerdings sind alle Käufe endgültig und wir sind nicht in der Lage zu helfen oder Rückerstattungen beim Kauf von Sachen über den In-Game-Store zu leisten", heißt es in einer Antwort von Mediatonic. Eine vergleichbare Nachricht findet sich auf der Website des Studios unabhängig davon, ob diese Käufe mit Programmdollars oder Kudos getätigt werden.

Siehe auch :  Lego und Nintendos neue Super-Mario-Charakter-Pakete sind jetzt noch schlechtere Beuteboxen

Das Problem scheint so weit verbreitet zu sein, dass es schwer zu glauben ist, dass zahlreiche Leute den gleichen Fehler gemacht haben, aber wir werden sehen. Wenn es sich um ein echtes Problem handelt und Mediatonic keine Rückerstattungen anbietet, werden möglicherweise einige der 20 Millionen Spieler, die mit dem Spiel begonnen haben, seit es kostenlos erhältlich ist, mit dem inoffiziellen iPhone-Duplikat von Loss People, Stumble Men, experimentieren.