Jemand hat eine buchstäbliche LKW-Ladung brandneuer EVGA GeForce RTX 30-Serie-GPUs gestohlen

Falls Sie sich fragen, bleiben wir immer noch im Zeitalter der Pandemie sowie eines enormen Chipmangels, der zu einem Mangel an allem führt, von PS5s bis hin zu neuen GPUs. Der Bedarf an neuen Grafikkarten war noch nie so groß, da einige Nvidia-Karten derzeit ihre ursprüngliche UVP bei Händlern mehr als verdoppeln – wenn Sie sie in irgendeiner Weise entdecken können.

Mit Video-Clip-Karten, die derzeit in die Tausende gehen, können Lieferungen von Videokarten bequem einen Wert von mehreren zehn Millionen erreichen. Wenn Banken so viel Bargeld transportieren, verwenden sie gepanzerte Lastwagen. Doch leider haben die Hersteller von Grafikkarten ihre Schiffsflotte nicht aufgerüstet, um sich gegen Einzelpersonen zu verteidigen, die mit allen erforderlichen Mitteln schnell Geld verdienen wollen.

Als Beispiel erlag EVGA erst kürzlich einem Einbruch auf der Autobahn – im wahrsten Sinne des Wortes. EVGA hat ein Upgrade in seinen Online-Foren veröffentlicht Vor zwei Tagen wurden die Einheimischen in Kalifornien darüber informiert, dass ein mit allen neuen RTX-Karten der 30er-Serie gefüllter Lastwagen tatsächlich mitgenommen worden war und keine Grafikkarten von fragwürdigen Charakteren aus der Ladefläche eines Lieferwagens geholt wurden.

Siehe auch :  Kena: Bridge of Spirits Break Even, Sony ist mit den Verkäufen zufrieden

"Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass am 29. Oktober 2021 eine Lieferung von EVGA GeForce RTX 30-Serie-Videokarten von einem Fahrzeug auf dem Weg von San Francisco zu unserem Distributionszentrum Southern The Golden State gebracht wurde", schrieb ein EVGA-Artikelbetreuer. "Diese Grafikkarten werden weiterhin dringend benötigt und jede hat einen ungefähren Verkaufswert von 329,99 US-Dollar bis zu 1959,99 US-Dollar UVP."

Die Informationen über den Einbruch wurden nicht preisgegeben, aber wir können uns das so vorstellen:

EVGA hat Einzelpersonen außerdem darauf hingewiesen, dass der Kauf oder die Übernahme von Wohneigentum nach staatlicher und staatlicher Gesetzgebung eine Straftat darstellt. Besonders wichtig ist jedoch, dass EVGA die Registrierungsvarianten jeder gestohlenen Videoclipkarte versteht und nicht zulassen wird, dass eine von ihnen für Garantiefunktionen registriert wird.

EVGA hat auch E-Mail-Adresse einrichten für jede Art von Informationen über ihre geswiped GPUs. Sie haben wirklich keinen Anreiz erwähnt, aber eine brandneue RTX 3080Ti scheint sicherlich eine anständige Belohnung zu sein. Hypothetisch gesprochen, sicherlich.

Siehe auch :  Co-Op könnte Gotham Knights bereits ruinieren

Dieser hochkarätige Diebstahl kommt wirklich nicht überraschend. Einzelpersonen sind seit über einem Jahr mit Schmuggelware-Chips aus Hongkong unterwegs, und angesichts des wiederkehrenden Siliziummangels wird sich dies höchstwahrscheinlich nicht so schnell ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.