Warhammer 40k 9th Edition Erste Eindrücke: Necrons sind zurück!

Wir haben tatsächlich seit einigen Wochen eine journalistische Vorschau auf Warhammer 40.000s Launch-Box Indomitus unten im TG-Bunker und während wir tatsächlich über den Launch berichtet haben, haben wir uns auch nicht tief in die echte Analyse der Gegenstände vertieft. Bis jetzt! Seit das Paket den Bodenbelag erreichte, haben wir tatsächlich fieberhaft an der neuen 9. Edition herumgespielt und fühlen uns derzeit bereit, unsere Eindrücke zu präsentieren.

Für diejenigen unter euch, die Warhammer 40.000 noch nicht gefunden haben, eine kleine Hintergrundgeschichte. Warhammer 40.000 begann 1987 als einsames Regelwerk für Tabletop-Wargames im 40. Jahrtausend. Es wurde ein sofortiger Prise-Hit des Publishers Games Workshop, da die Menschen die düstere Zukunft liebten, die sie malten. Seitdem ist das Videospiel tatsächlich gewachsen, sowohl im Umfang als auch in der Anzahl der Spieler. GW wechselte von der Einführung nur eines einsamen Regelbuchs zu einem Box-Set mit Miniaturen, Würfeln, Regelwerk und allem, was man braucht, um Spaß zu haben. Designs müssen vor dem Spielen eingerichtet werden und auch die meisten (sonst alle) Spieler haben ihr Militär als Teil des Zeitvertreibs neu gestrichen. Der Kosmos von Warhammer 40.000 hat sich tatsächlich von der Tischplatte nach außen erweitert und ist neben seinem Schwestertitel Warhammer Age Of Sigmar in einer breiten Palette von Computerspielen zu finden.

GW macht diese Einführung ein wenig anders. Zu einer Starter-Kollektion wurde noch keine Aussage gemacht, aber eine brandneue 'Launch-Box' namens Indomitus ist eingetroffen. Dies war ursprünglich eine "begrenzte Auflage - sobald es weg ist, ist es weg", aber aufgrund der unerwarteten Anziehungskraft für das Set wurde es auf "maßgeschneidert" erweitert, wobei die Vorbestellungen aufhören, wenn die Indomitus-Edition am 25. Juli auf den Markt kommt. Dies besteht aus Alle üblichen Belohnungen jedoch das Stand-Apart-Attribut, abgesehen von den Modellen, im Wert. Es ist immer noch eine Investition mit US-Kosten von fast 200 US-Dollar, aber wenn die Verpackungsmaterialien unabhängig gekauft würden, würden Sie laut GW weit über 400 US-Dollar in Betracht ziehen.

Unboxing bestand aus Warhammer 40k Indomitus

Anhänger des Franchise-Geschäfts werden sicherlich nicht enttäuscht sein. Für das Bargeld erhalten wir ein Skandalblatt des Regelwerks inklusive einer einzigartigen Hülle exklusiv für die Indomitus-Box. Das typische Zubehör sowie ein Booklet qualifiziertes "Edge of Silence", das einige Traditions- und auch Datenblätter zum Videospiel enthält. Vergessen wir nicht den Hauptgrund, warum die Leute diese Kiste kaufen werden - die Minis. Wenn unsere Mathematik stimmt, sind das 61 frisch geformte Minis, keine recycelten Designs. Die Box-Art zeigt sowohl Space Marines als auch Necrons, die gegeneinander antreten, was auch in den Versionen gezeigt wird. Es ist schön zu sehen, wie die Necrons eine dringend benötigte Auffrischung erhalten. Wenn Sie neu in der Freizeitbeschäftigung sind, benötigen Sie etwas Kleber, um alles einzurichten, versäumen Sie nicht, einiges zusammen mit Ihrer Anschaffung auszuwählen.

Die Formgebung dieser neuen Modelle ist bemerkenswert und verschiebt weiterhin die Grenzen dessen, was Spritzguss möglich ist. Diejenigen von uns in einem bestimmten Alter werden sicherlich die alten Plastikminiaturen mit den unzulänglichen Skulpturen in Erinnerung behalten, und aufgrund der Begrenzung der Momente mussten wir Zinngussdesigns kaufen, um alle Informationen zu erhalten. Die Einrichtung kann bei den mehrteiligen Versionen etwas kompliziert sein, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Ein bisschen Ausdauer ist alles, was erforderlich ist. Nehmen Sie sich Zeit, erkunden Sie die Platzierung, bevor Sie den Kleber einschließen, und verwenden Sie ihn nicht zu oft. Sie werden überrascht sein, wie wenig Sie benötigt haben; normalerweise nur eine Abnahme!

Ein grundlegender Teil der Freizeitbeschäftigung ist das Modellieren, bei dem viele Anhänger die Spiele nicht spielen und sich einfach dafür entscheiden, sie zu malen. Gw hat dies früh erkannt und bietet darüber hinaus ein Vollsortiment an Freizeitprodukten, bestehend aus Geräten sowie Farbe. Sie führen auch die Wettbewerber der Golden Demon-Farbe. Auch Enthusiasten werden von Indomitus sicherlich nicht enttäuscht sein. Der Detailgrad ist beispiellos und beweist, dass GW immer noch die Krone für seine Skulpturen hält.

VERBINDUNG: Warhammer 40.000 Fraktionsbetonung - Necrons

Da-Richtlinien

Sobald es zusammengebaut und vorzugsweise bemalt ist, ist es an der Zeit, die Richtlinien zu überprüfen. Das Regelheft der Sonderedition enthält ein umlaufendes Kunstcover, das unter dem Couchtisch sicherlich unglaublich aussehen wird. Jede Webseite wird gut angeboten und wird auch von Abbildungen der Warhammer 40.000 World begleitet. Es gibt viel Flaum oder Tradition, um Sie in Schwung zu bringen und auch aufzuregen, mit den ersten etwa 190 Webseiten, die dem nächsten Teil der Geschichte gewidmet sind. GW hat eine laufende Geschichte für ihre Warhammer-Universen, und die ist hier immer noch echt. Am Ende der 7. Ausgabe hatten die Drucke des Aufruhr tatsächlich einige bedeutende Invasionen gemacht und konnten mit der Erschaffung des Wunderbaren Bruchs einen großen Triumph zählen.

Die 8. Version setzte diese Erzählung fort, aber als sich der Indomitus Crusade versammelte, um die Angriffe zu regulieren, sich wieder mit den Schuppennester zu verbinden und gegen das Chaos zurückzudrängen begann, wachte ein brandneuer Gegner auf. Das Psychic Awakening in Richtung Abschluss der 8. Version sah die Rückkehr der Necrons und auch hier geht es in der 9. Version weiter. Das soll nicht heißen, dass der Druck des Aufruhrs das Bild verdrängt, sie werden zurück sein, aber ihre Aktionen haben die alte Gefahr der Necrons geweckt. Die Necrons sind keine Frage der Vorbereitung, um direkt darauf zu reagieren, aber im Moment gibt es einen viel wichtigeren Umstand. Das Imperium des Menschen muss verwaltet werden.

Whoa! All dies ist aufregend und begründet die Geschichte für ein paar interessante Jahre. Wir hatten noch keine Gelegenheit, auf die Richtlinien einzugehen, wir werden in unserem nächsten Artikel genauer darauf eingehen, aber wir werden sicherlich vorerst behaupten: Das Reglement der 9. Auflage baut gut auf der vorherigen Version auf. Anstatt eine Neufassung zu sein, wie es zuvor beobachtet wurde, klärt es auf und verbessert sich auch. Es gibt ein verbessertes narratives Spiel und eine Anwendung, die dabei sicherlich helfen wird. Dies ist ein lebendiger und vernünftiger Umzug, und wir werden sehen, dass zukünftige Versionen diesem Design folgen. Unsere Prognose für die Zukunft ist, dass neue Versionen mit Sicherheit aufgrund von signifikanten Story-Plot-Faktoren und nicht aufgrund von Regeländerungen kommen werden.

Bis jetzt lieben wir Warhammer 40.0009. Version sowie die Indomitus Launch Box. Es ist noch nicht zu spät, ein Exemplar abzuholen, Sie können Ihr "maßgeschneidertes" Exemplar im GW-Internetshop und bei Ihrem regionalen Warhammer-Shop bis zum 25. Juli vorbestellen. Ein Wort der Vorsicht: Erwarten Sie, dass Ihr Duplikat bestenfalls Ende November/Anfang Dezember hier ankommt. Wir werden in zukünftigen Beiträgen auf weitere Informationen eingehen, darunter eine Übersicht über die Regeln und das Spiel, das Neubemalen Ihrer Minis und vieles mehr. In der Zwischenzeit könnt ihr unseren Warhammer 40.000-Schutz hier verfolgen.

Quelle: Warhammer 40K-Regelbücher, Warhammer-Community , Spiele-Workshop , Schwarze Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.