Entwickler teilen frühe Builds ihrer Spiele nach dem GTA 6-Leak

Über 90 Videoclips von GTA 6, die sich in der Entwicklung befanden, machten letzte Woche im Internet die Runde und lösten Reaktionen von Leuten aus, die meinten, es sähe hässlich und grob aus. Als Reaktion darauf begannen andere Programmierer, frühe Alpha-Videos ihrer eigenen Arbeit zu veröffentlichen, um zu zeigen, wie Spiele vor der Veröffentlichung tatsächlich aussehen.

Der wichtigste Punkt, der in all diesen Tweets angesprochen wird, ist, dass die Grafik nicht der erste Punkt ist, der in der Entwicklung beendet wird, so dass GTA 6 - Jahre vor der Veröffentlichung - nicht wie ein vollständiges Videospiel aussehen wird. Entwickler neigen dazu, Designs zu verwenden oder alte Besitztümer wiederzuverwenden, ob das nun die Verwendung von Killzones Persönlichkeiten in Horizon No Dawn oder Echte Bilder von Entwicklern, die Yoga-Übungsposen machen in der Pause des NecroDancers.

EA hat in den letzten Jahren mit Skate und dem Remake von Dead Space immer mehr Material aus der Entwicklung gezeigt, das uns einen Einblick in die eigentliche Herstellung der Wurst gibt. Das ist nicht immer schön. Dead Area hat zum Beispiel stark einfarbige Strukturen als Alternative für die Kunst, mit einer unvollständigen Benutzeroberfläche.

Siehe auch :  Diablo 4 durch Anzeige für Artbook bestätigt

Die niedlichen Haustiere von Cult of the Lamb sahen einst wie Menschen mit Hörnern aus, die unbeholfen über den Lagerplatz wippten. Die Texturen waren klobig und enthielten kaum Informationen, während die Animationen weitaus hakeliger waren. Ein frühes Konstrukt sah den Spieler auch als dämonisches Kaninchen, anstatt als Lamm.

Control wurde - wie der leitende Entwickler Paul Ehreth betonte - für seine Grafik ausgezeichnet, aber es war nicht das schönste Spiel in der Entwicklung. Der Boden war ein orangefarbenes Raster, die Szenerie war grau und ebenfalls ohne Informationen, und auch werfbare Gegenstände waren Blöcke mit der Aufschrift "toss me".

Immortality, bei dem man Videomaterial aus Schuppenfilmen zusammensetzt, war nicht anders. Untexturierte graue Formen stellten Tische und Stühle dar, mit einer Nachricht am unteren Rand, die als Platzhalter diente: "Marissa_Marcel: Hier generisches Bellen einfügen".

GTA 6 wurde noch nicht angezeigt, da es sich um ein durchgesickertes Video aus der Entwicklung handelte, also ist es keine Überraschung, dass es nicht wie eine vollständig aufgehellte endgültige Version aussieht. Spiele arbeiteten in Elementen, und auch Grafiken sind nicht der erste Punkt zu regeln.

Siehe auch :  Die Osiris-Tests dieser Woche wurden abgesagt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.