Die Macher von Elden Ring hoffen, dass es die Fangemeinde der Dark Souls-Serie „erweitern“ wird

Elden Ring wird voraussichtlich einer der enthusiastischsten Titel von FromSoftware sein, und die Ergänzungen um Open-World und Reiten sind nur einige der vielen aufregenden neuen Attribute. Mit dem neuen Setting und auch Gameplay-Technikern muss der Titel im Gegensatz zu den bisherigen Arbeiten des Studios zahlreichen Spielern gefallen und einen breiteren Zielmarkt interessieren.

Hervé Hoerdt, Senior Vice President of Digital Marketing and Content bei Bandai Namco Europe, diskutierte die Erwartungen an den kommenden Titel in einem neuen Interview mit Spieleindustrie . Hoerdt glaubt, dass die Programmierer „von einem extrem erschwinglichen speziellen Nischenzielmarkt kamen“ [with Dark Souls] zu etwas, das in der gesamten Serie tatsächlich weit ging“. Sowohl Sekiro: Shadows Pass Away Two times als auch Bloodborne waren derzeit nicht viel vom Mainstream, aber „der Vorschlag für Elden Ring ist, ein noch größeres Publikum zu erreichen.“

„Es ist super groß für uns. Es ist super riesig für das From Software-Programm“, sagt Hervé Hoerdt. „Wir arbeiten sehr sorgfältig mit Japan zusammen. Wir haben tatsächlich 3 Leute, die sich dem Franchise weiter unten in ganz Europa widmen.“ Diese drei Personen sind völlig hektisch mit der Werbung für das Videospiel, die für Bandai Namco eine Initiale ist.

Sekiro hat vor einem Jahr die fünf Millionen weltweit vermarkteten Systeme übertroffen und liegt jetzt vermutlich bei fast 6 Millionen Exemplaren. Es hält sich daran, dass Elden Ring viel mehr verkaufen wird.

„Von Software Program und Bandai hat Namco den Wunsch, die Fangemeinde zu erweitern, also haben wir große Leidenschaften. Wir haben vor, etwas Lustiges und Einzigartiges zu bringen, das sicherlich vielen Menschen gefallen wird“, stellte Hoerdt klar. Darüber hinaus glaubt der ältere Vizepräsident, dass der wichtigste Punkt bei Elden Ring darin besteht, viele Spieler mit dem Umfang und der Top-Qualität des Videospiels zufrieden zu stellen.

Soweit wir wissen, befindet sich Elden Ring derzeit „im letzten Wachstum“ und sollte im Januar ohne weitere Verzögerungen pünktlich erscheinen. Laut Yasuhiro Kitao von FromSoftware ist das kommende Open-World-Rollenspiel ein Höhepunkt der Fähigkeiten des Workshops in der Dark-Traum-Action, die das hohe Problemniveau, das Erfolgsgefühl, es zu überwinden, und auch die Freude, das Unbekannte aufzudecken, aufrechterhält.

Elden Ring wird sicherlich am 21. Januar 2022 auf PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Collection X|S erscheinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.