Elden Ring Patch behebt Endlos-Todesschleifen-Hack

In der letzten Woche haben sich die Spieler von Elden Ring zusätzlich vor Invasionen gefürchtet. Nicht nur, weil Eindringlinge sie eliminieren und den Fortschritt zerstören können, den sie seit ihrem letzten Spielstand gemacht haben, sondern auch, weil es sich bei diesen Eindringlingen um Hacker handeln kann, die ihre Spielstände komplett zerstören wollen.

Vor einigen Tagen sind Videos aufgetaucht, die zeigen, wie Hacker in das Videospiel eines Elden Ring-Spielers eindringen und dieses Videospiel plötzlich ohne ersichtlichen Grund abstürzt. Wenn der Elden Ring-Spieler dann sein Spiel neu startet und seinen Speicherstand löscht, erhält er sofort die Meldung "Du bist gestorben", während sein Charakter ins Nichts fällt. Wenn das Videospiel reaktiviert wird, taucht diese Meldung immer wieder auf, und zwar immer und immer wieder.

Damals wurde empfohlen, nicht online zu spielen und eine Sicherungskopie der Spielstände anzulegen, um zu verhindern, dass diese spielbeendende Funktion den Eldenring-Konserven Schaden zufügt. Mit dem Update 1.03.2 müssen sich die Spieler nicht mehr vor Invasionen fürchten, so wie sie es in den Tagen zuvor getan haben.

Siehe auch :  Magic The Gathering entfernt rassistische Karten

Die Lösung von Bandai Namco hat auch gezeigt, wie das Problem tatsächlich funktioniert hat. In der Patchnotizen stellt Bandai Namco fest, dass ein Fehler im Mehrspielermodus behoben wurde, der es den Spielern ermöglichte, andere Spieler auf falsche Karten zu teleportieren", und dass die Spieler durch die Nutzung des Patches einfach über einen tödlichen Verlust kamen, sobald ihr Videospiel zusammenbrach. Wenn sie dann neu geladen haben, sind sie sofort in den Tod gestürzt. Glücklicherweise gibt es diese Manipulation nicht mehr, sodass die Spieler aufatmen können.

Außerdem wurden 3 weitere Insekten behoben, darunter ein Insekt, das "die Spieler daran hinderte, die Questlinie von NPC Nepheli Loux fortzusetzen", ein weiteres, das "die spielbare Persönlichkeit sterben lässt, wenn sie versucht, von einem Ort in der Nähe des Bestialischen Heiligtums hinabzusteigen", sowie ein drittes, das "vor der Wirkung von Ash of War, Endure schützte."

Aber während alte Wanzen verschwinden, scheinen neue Schädlinge aufzutauchen! Dieser ist viel weniger spielbeendend und auch extra spielverbessernd, besonders wenn du ein Elden Ring Speedrunner bist. Begebt euch entweder in bestimmte Bereiche des Videospiels, und ihr könnt Gush zum Fliegen bringen. Für immer. Sieht ziemlich toll aus, oder?

Siehe auch :  Minecrafts 1.17 Caves and Cliffs Update kann das Höhenlimit erhöhen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert