Holen Sie sich einen Controller von Drittanbietern für Ihre Nintendo Switch

Nintendos Joy-Con-Controller sind notorisch brüchig; wenn Sie ein Paar in die Hand nehmen, werden Sie verstehen, was ich meine. Die Controller fühlen sich so zerbrechlich an, dass sie schon nach wenigen Monaten des Gebrauchs auseinanderfallen. Die Analogsticks zum Beispiel sind nicht die widerstandsfähigsten und neigen dazu, sich bei übermäßigem Gebrauch zu lösen. Nicht reagierende Tasten sind ein weiteres häufiges Problem, ebenso wie die Tatsache, dass sich die Joy-Con-Konsole häufig wahllos von der Konsole trennt. Dann gibt es noch das Phänomen des ständigen Joy-Con-Drifts, bei dem es im Wesentlichen darum geht, dass die Sticks Bewegungen registrieren und Befehle an die Konsole senden, auch wenn man sie nicht berührt; ein Beispiel dafür ist, dass der Charakter im Spiel ständig in eine bestimmte Richtung läuft. Die Probleme sind sogar so weit verbreitet, dass Nintendo in einigen Regionen kostenlose Reparaturen der Joy-Con-Sticks anbietet, sogar für Konsolen mit abgelaufener Garantie. Auch bei den neuen Versionen der Konsole wurden diese Probleme nicht behoben.

Siehe auch :  (Aktualisiert) Der Epic Games Store bietet Conan Exiles & Hue nächste Woche kostenlos an

All diese Probleme berücksichtigen jedoch nicht einmal, wie rau das Spielen als Zeitvertreib mit Controllern und Tastaturen sein kann. Ich verwende meine Nintendo Switch hauptsächlich für entspannende, weniger körperlich anstrengende Spiele wie Animal Crossing, Untitled Goose Game und The Legend of Zelda: Breath of the Wild – also Spiele, bei denen ich mir in der Regel nicht aus Adrenalin oder schierer Frustration wiederholt die Finger in die Controller schlage – aber selbst bei diesen Spielen sind drei von vier Joy-Con-Paaren, die ich besitze, durch wiederholte Abnutzung beschädigt worden. Die Joy-Con sind nicht dafür gemacht, dem Stress intensiverer Spielesessions standzuhalten, und würden unter den Händen von Spielern, die häufig Genres spielen, die präzise Bewegungen oder intensive und schnelle Eingaben erfordern, wie Ego-Shooter, Kampfspiele und Soulslikes, leicht einknicken. Nachdem ich ein Exemplar der Street Fighter 30th Anniversary Collection auf der Switch gekauft habe, spüre ich, wie die Joy-Cons in meinen verschwitzten Handflächen in mehrere Teile zu zerbrechen drohen. Außerdem fühlen sich die Tasten einfach nicht so toll an, wenn man sie drückt und hält.

Siehe auch :  Nickelodeon steigt mit 90er-Jahre-Kollektion in das NFT-Racket ein

Die Lösung? Besorgen Sie sich einen Controller eines Drittanbieters, von denen viele robuster sind als der mit der Konsole gelieferte Joy-Con, vor allem, wenn Sie nicht viele Spiele spielen, bei denen die Bewegungssteuerung zum Einsatz kommt (für diese Spiele sollten Sie den Joy-Con weglegen). Es gibt mittlerweile eine schwindelerregende Vielfalt an Controllern auf dem Markt, je nachdem, was Sie für Ihre Spiele brauchen. Fight Sticks zum Beispiel sind für Fans von Kampfspielen unverzichtbar, da diese wuchtigen Controller mehr aushalten und einige sogar mit Anpassungsoptionen ausgestattet sind. 8Bitdo Arcade-Stick, der auch am PC verwendet werden kann, modifiziert werden kann, mit kabelgebundener, drahtloser und Bluetooth-Verbindung verwendet werden kann und mit dem Sie Ihre eigenen Makros erstellen können. Außerdem sieht er verdammt gut aus.

Wenn du Portabilität bevorzugst oder die Switch eher als Handheld-Gerät verwendest, kannst du Controller wie den Hori Split Pad Pro sind ebenfalls erhältlich. Sie sind nicht nur komfortabler und passen sich besser an die Konturen Ihrer Hände an, sondern die Tasten können auch neu belegt werden, was diese Controller für stundenlanges Spielen besser geeignet macht. Es gibt auch noch andere Arten von Controllern, von den konventionell geformten PowerAs erweiterter drahtloser Controllerbis hin zu Retro-Kost wie dem 8Bitdo SN30 Pro Controller, der wie ein klassischer SNES-Controller gestaltet ist. Die Joy-Cons sind weit davon entfernt, eine Einheitsgröße zu sein, die für jedes Spiel und jedes Genre geeignet ist. Mit der großen Vielfalt an Switch-Controllern, die jetzt verfügbar sind, musst du nicht mehr alle deine Switch-Spiele nur mit diesen fadenscheinigen Plastikteilen spielen.

Siehe auch :  Ein neues Mother/EarthBound-Skriptbuch kommt heraus (und weitere Ankündigungen sind geplant)

Schließen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert