Toriyama sagt, dass Final Fantasy 7 Remake in "Another World" stattfinden könnte

Szenario-Entwickler Motomu Toriyama hat tatsächlich gehänselt, dass die Geschichte von Final Dream 7 Remake in "einer zusätzlichen Welt" passieren könnte.

Das Final Fantasy 7 Remake Ultimania Und auch gerade in Japan veröffentlicht und Twitter einzelne Aitaikimochi hat tatsächlich Interviews und auch Informationen über das Spiel erlebt und übersetzt .

Eine solche Bemerkung ist ein ziemlich großer Tipp in Richtung der Erzählbahn von Last Fantasy 7 Remake. Seien Sie gewarnt, das Thema geht im Voraus über das Schicksal einiger Persönlichkeiten im Endspiel und spricht frei darüber, wie das Videospiel endet.

Nach dem Schicksal von Jessie gefragt, sagte Toriyama , "Nun, wir sehen Biggs in der Endszene lebend, wenn man bedenkt, dass er buchstäblich enthüllt wurde. Auf der anderen Seite ist Jessie letztendlich enttäuscht, da wir sie nicht retten konnten … oder das könnte man meinen. Wenn Biggs' Leben es kann? durch ein Wunder gerettet werden, bedeutet dies, dass auch verschiedene andere Mitglieder gerettet werden könnten. Vielleicht kann auch Jessie verschont werden oder nicht. Trotzdem ist ein wesentlicher Stil dieser Geschichte "Verlust". Wenn alle Charaktere, die Sie sehen, die Fähigkeit haben, es zu schaffen in der Zukunft durch, dann wäre das vielleicht eine andere Welt."

Siehe auch :  Die größten Gaming-News für den 7. September 2022

Seit dem Start von Last Fantasy 7 Remake war ziemlich klar, dass es sich eher um eine Neuinterpretation als um ein Remake handelte, mit einer Reihe von entscheidenden Unterschieden in der Geschichte und dem Videospiel, das das, was im ersten Videospiel passierte, völlig brach. Fans haben die Hypothese aufgestellt, dass wir uns um alternative Welten kümmern könnten, da der alternative Stempel in der Zack-Szene des Remakes erscheint, und auch die Bemerkungen von Toriyama bezüglich des Verbleibs in "einer zusätzlichen Welt" scheinen darauf hinzuweisen, dass dies der Fall ist.

Obwohl das Auffälligste unten der Tipp ist, dass Last Fantasy 7 Remake in "einem weiteren Globus" spielt, ist es zusätzlich faszinierend zu sehen, wie Jessies Schicksal unten gehänselt wird. Wenn Jessie wirklich tot wäre, verspricht es, dass Toriyama es nur überprüfen würde, aber die Neckerei hier scheint darauf hinzudeuten, dass sie möglicherweise überlebt hat.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass, obwohl Toriyama einige große Hinweise enthält, es sich nur um Hänseleien oder Ablenkungen handeln könnte, um das Publikum abzuschrecken. Wir werden es also nicht wirklich verstehen, bis die zweite Komponente von Last Dream 7 Remake veröffentlicht wird.

Siehe auch :  Gotta Roll 'Em All: Pokemon Masters kommt nächste Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.