E3 2019: Banjo-Kazooie DLC von Smash Ultimate könnte den Weg für Master Chief ebnen

Heute hat Nintendo seine E3 Direkt. Es war voller Ankündigungen, einige für bereits angekündigte Titel sowie brandneue. Die vielleicht am meisten erwartete Enthüllung war der nächste DLC-Charakter für Super Smash Bros. Ultimate. Masahiro Sakurai neckte am 9. Juni, dass wir auf der E3 mehr über diesen mysteriösen Charakter wissen würden. The Direct begann mit der Vorstellung des Helden von Dragon Quest. Das war jedoch nicht das Ende von Smash Bros.. Gegen Ende gewann Nintendo für viele Fans im Alleingang die E3. Wie? Das Unternehmen gab bekannt, dass Banjo-Kazooie diesen Herbst in die große Liste aufgenommen wird.

Banjo-Kazooie ist seit dem Wii U-Titel einer der gefragtesten Charaktere für Super Smash Bros. Das Bären- und Vogel-Duo erschien erstmals in Banjo-Kazooie auf Nintendo 64. Das Spiel war sofort ein Liebling der Fans und sollte einer der beliebtesten Titel der späten 90er Jahre werden. Es mag überraschend erscheinen, dass es so lange gedauert hat, bis das Duo in Super Smash Bros. war (für King K. Rool brauchte es fünf Spiele), aber es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Banjo-Kazooie kein Nintendo-Eigentum ist.

Wem gehört Banjo-Kazooie?

Über youtube – Super Smash Bros.

Das ursprüngliche Banjo-Kazooie wurde von Rare Limited ursprünglich exklusiv für Nintendo 64 entwickelt. Zu diesem Zeitpunkt kann man davon ausgehen, dass das Duo Nintendo-Charaktere waren. (Banjo war auch in Diddy Kong Racing zu sehen.) Rare entwickelte auch die Donkey Kong Country-Serie sowie Donkey Kong 64. Man könnte sich vorstellen, dass Nintendo das Unternehmen übernehmen würde, aber es geschah nicht. Stattdessen kaufte Microsoft Anfang der 2000er Jahre Rare und nahm alle seine ursprünglichen Eigenschaften mit. Ein drittes Banjo-Kazooie-Spiel, Nuts & Bolts, wurde exklusiv für Xbox 360 veröffentlicht.

Heute ist Microsoft der Besitzer von Banjo-Kazooie, obwohl die Serie viel mehr mit Nintendo in Verbindung gebracht wird. Bis heute hatte Microsoft keinen seiner Charaktere in Super Smash Bros. Mit Banjo-Kazooie könnte dies die Tür für Master Chief (zusammen mit anderen Microsoft-Charakteren) öffnen, der in Super Smash Bros .

Nintendo und Microsoft haben in letzter Zeit eng zusammengearbeitet

Über youtube – Nintendo

Eine der größten Gaming-Kontroversen im letzten Jahr war, dass Sony kein Crossplay für Multiplayer-Titel wie Fortnite und Minecraft zulässt. Nintendo und Microsoft haben sich jedoch zusammengetan und Spielern mit ihren Konsolen ermöglicht, gemeinsam online zu spielen. In einem Video haben die beiden Unternehmen möglicherweise auf subtile Weise eine Chance auf Sony geworfen, weil das Crossplay für Minecraft nicht zugelassen wurde (zumindest hat Sony seitdem seine Richtlinie zum Fortnite-Crossplay umgekehrt).

Anfang bis Mitte der 2000er Jahre schien es nicht viel Kommunikation zwischen Microsoft und Nintendo zu geben. Das soll nicht heißen, dass es Feindseligkeit gab, aber es gab nicht viel von Partnerschaften. Jetzt, wo wir tiefer in die Ära des Online-Gaming eintauchen, haben die beiden Unternehmen alle Wettbewerbsunterschiede beiseite gelegt und scheinen zum Wohle der Fans zusammenzuarbeiten. Banjo-Kazooie in Super Smash Bros. Ultimate ist ein Beweis für eine gute Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen.

Cuphead ist eingeschaltet

Über StudioMDHR

Cuphead, das herausfordernde und charmante Run ’n‘ Gun-Spiel, wurde 2017 für Xbox und Windows veröffentlicht. In einem Interview mit Zeit, sagte Cuphead-Lead-Künstler Chad Moldenhauer: „Cuphead ist lebenslange Exklusivität auf Xbox für den Konsolenbereich“, was bedeutet, dass Sie eine Xbox One besitzen müssten, wenn Sie das Spiel auf der Konsole spielen wollten. Dies änderte sich jedoch. Im Rahmen von Nintendos March Nindies Showcase kündigte Nintendo an, dass Cuphead auf die Switch portiert wird. Der Port würde sogar Xbox Live-Funktionen nach der Veröffentlichung unterstützen.

Stellen Sie sich vor, Nintendo würde ankündigen, dass God of War zu Switch kommen würde. Das ist die Art von Überraschung, die mit Cupheads Ankündigung auf Nintendos Konsole stattfand. Der Hafen war wahrscheinlich zunächst nicht geplant. Dies zeigt, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Nintendo und Microsoft derzeit ist.

Master Chief in Smash könnte eine echte Möglichkeit sein

In der Vergangenheit war der Auftritt von Master Chief in Super Smash Bros. der Stoff der Fanfiction. Da Microsoft und Nintendo an verschiedenen Dingen zusammenarbeiten und ihre Partnerschaft nicht nur für das Geschäft freundlicher zu sein scheint, wundern Sie sich nicht, wenn der Halo-Protagonist in Zukunft angekündigt wird.

Natürlich könnte Banjo-Kazooie auch anderen Microsoft-Charakteren die Tür öffnen. Cuphead/Mugman wäre eine bemerkenswerte Wahl (der Schöpfer des Spiels hat Interesse bekundet), und Ori ist eine andere. Jetzt brauchen wir nur noch Microsoft und Nintendo, um gemeinsam an einem Banjo-Kazooie-Remake für Switch zu arbeiten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.