Discord und Spotify sind nach weitreichenden Ausfällen nicht mehr verfügbar

Wenn Sie sich einen schönen Abend machen wollten, um mit Ihren Freunden zu reden oder Musik zu hören, hat Ihnen das Netz den Tag verdorben. Es gibt Berichte, dass Discord und auch Spotify - zusammen mit zahlreichen anderen Websites mit großer Reichweite wie Wikipedia - derzeit aufgrund einer Reihe komplizierter technischer Probleme nicht erreichbar sind.

Der offizielle Twitter-Account von Discord - ja, Twitter ist immer noch am Leben, weil es wirklich die Kakerlake unter den sozialen Netzwerken ist - bestätigte den Ausfall heute früh und erklärte, dass es Probleme gibt, die zu Nachrichtenausfällen führen, und dass die Website tatsächlich entfernt wurde. Es ist ungewiss, ob Dissonance für lange Zeit ausfallen wird, aber der nächste Tweet von Disharmony, in dem Menschen aufgefordert werden, "nach draußen zu gehen", zeigt wahrscheinlich, dass es keine schnelle Lösung sein wird.

Ein Ausflug zu Disharmony's offiziellen Standing Page verrät ein wenig mehr über das Problem, wobei API-Fehler offensichtlich das größte Problem darstellen, das die Designer derzeit zu lösen versuchen. Dissonance aktualisierte die Webseite zu den Unterbrechungen erstmals um 09:16 PST und informierte die Nutzer schrittweise über die bisherigen Probleme. Das letzte Update der Seite kam um 10:59 Uhr PST und stellt klar, dass die Designer derzeit noch die Ursache des Problems untersuchen.

Siehe auch :  Sonics verfluchtes Filmdesign kehrt in Disneys Chip N' Dale-Reboot zurück

Quelle: Polygon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert