Digimon Survive hat endlich ein neues Veröffentlichungsdatum

Digimon Survive könnte endlich ein Veröffentlichungsdatum haben - zumindest in Japan. Das Spiel wurde erstmals im Jahr 2018 angekündigt und dann auf 2019, 2020, 2021 und schließlich 2022 verschoben, da es aufgrund der COVID-19-Pandemie zu Entwicklungsproblemen kam und sich die Ausrichtung des Spiels änderte. Aber vier Jahre später ist die Ziellinie endlich in Sicht.

Nach Angaben von Ryokutya2089.com, eine japanische Website, die lokale Zeitschriften zitiert (und über einen aufmerksamen ResetEra User), wird Digimon Survive am 28. Juli erscheinen. Japanische RPGs werden in der Regel lokal veröffentlicht, bevor eine weltweite Version erscheint, also könnte dies das Datum sein, an dem das Spiel nur in Japan erscheint. Wir müssen auf eine Nachricht von Bandai Namco warten, bevor wir bestätigen können, wann Digimon Survive weltweit in den Regalen stehen wird.

Digimon Survive ist ein taktisches Rollenspiel, in dem du in die Rolle einer Gruppe von Highschool-Schülern schlüpfst, die auf einem Campingausflug versehentlich in die Welt der Digimon stolpern. Nachdem sie von mehreren feindlichen Digimon angegriffen wurden, entdecken die Schüler, dass es auch freundliche Digimon gibt. Ein Digimon auf ihrer Seite zu haben, bedeutet jedoch nicht, dass sie in Sicherheit sind, und je nach den Entscheidungen des Spielers könnten eine oder mehrere Personen getötet werden.

Siehe auch :  PT war auf PS5 abwärtskompatibel, aber ein mysteriöser Publisher hat es gezogen

Letzten Monat konnten wir in einem neuen Teaser-Trailer einen ersten Blick auf das Gameplay von Digimon Survive werfen, der vor allem dazu diente, uns die Hauptcharaktere und Digimon vorzustellen. Abgesehen von einer kurzen Szene, in der wir sehen, wie die Charaktere ihre Handys zücken, um die Spielkarte aufzurufen und Fotos zu machen, wurde wenig tatsächliches Gameplay gezeigt. Der Kampf gegen andere Digimon soll im rundenbasierten Taktikformat stattfinden, während die Navigation durch die Oberwelt den Spielern erlaubt, ihre Digimon zu trainieren, Gegenstände zu sammeln und die Geschichte voranzutreiben.

Die problematische Entwicklung von Digimon Survive hat das Spiel mehrmals verzögert, wobei mindestens ein Wechsel im Entwicklungsteam stattgefunden hat. Produzent Kazumasa Habu hat sich auf der Digimon Con 2022 für die Verzögerungen entschuldigt, aber jetzt sieht es so aus, als ob er sich nicht mehr entschuldigen muss, denn Digimon Survive bereitet sich auf die Veröffentlichung vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.