Diese Woche in Pokemon - Legenden: Arceus ist ziemlich gut, und die 'Mon sind sehr groß

Normalerweise enthalten diese Zusammenfassungen sicherlich Informationen aus Pokemon Unify und Brillant Rubin & & Perlglanz. Heute gibt es jedoch nur ein Spiel, über das wir sprechen können: Pokemon Legends: Arceus.

Das Spin-Off kam diesen Freitag in die Läden, und ich bin beeindruckt, dass du es tatsächlich lange genug weggelegt hast, um diese Zusammenfassung zu lesen. Alle unsere Geschichten haben in dieser Woche mit dem neuen RPG zu tun, wobei unsere erste Geschichte die Funktion beleuchtet, die es bis jetzt erhalten hat.

Pokemon Legends: Arceus ist großartig, in der Tat

Nachdem viele von Pokemon Schillernder Diamant & & Strahlende Perle enttäuscht waren, waren die Anhänger sehr vorsichtig hoffnungsvoll, was Legends: Arceus. Es sah brandneu und auch erstaunlich aus, aber die Grafik ließ sehr zu wünschen übrig. Die gute Nachricht ist, dass es bis jetzt sowohl bei Fans als auch bei Kritikern ein Volltreffer ist. Die Kritiken sind durchweg positiv, denn das Spiel wird größtenteils als kühne neue Richtung für die Serie angesehen, eine Richtung, von der die Spieler wirklich hoffen, dass Nintendo sie auch in zukünftigen Teilen beibehalten wird, anstatt auf die übliche, erschöpfte Formel zurückzugreifen.

Siehe auch :  Seit wann ist Pokemon so verdammt heiß?

Akari in Pokemon Legends: Arceus ist derzeit jedermanns Lieblingskonkurrent

An Pokemon Legends gibt es viel zu mögen: Arceus zu mögen, aber Akari stiehlt dem Programm jetzt die Show - wenn sie deine Konkurrentin ist, anstatt der Spielercharakter. Akari und ihr männliches Gegenstück Rei haben ziemlich unterschiedliche Persönlichkeiten, wenn sie in der konkurrierenden Umgebung bleiben, wobei Rei ständig verwirrt aussieht und Akari häufig verärgert ist. Es sind ihre Gesichter, die die Spieler mit am meisten lieben, vor allem, weil wir das in mehreren Pokemon-Spielen nicht haben.

Menschen wollen, dass Pokemon auf sie treten

Legenden: Arceus hat die Pokemon-Welt, wie wir sie kennen, in vielerlei Hinsicht verändert, und eine dieser Veränderungen war besonders unerwartet. Die Pokemon sind bedeutsam, und da dies das Netz ist, sind die Leute wirklich begeistert davon. Das ist richtig: Die diesjährige Lady Dimitrescu ist ein riesiges Gardevoir. Wenn du etwas viel gesünderes willst, dann such dir ein riesiges Bidoof aus - es ist derzeit eines der knuddeligsten 'Mons überhaupt, und das macht es nur noch besser.

Siehe auch :  Nioh 2's Darkness In The Capital DLC erscheint am 15. Oktober

Pokemon Legenden: Arceus lässt Fans darüber streiten, ob Pokemon schrumpfen können oder nicht

Eines der größten Geheimnisse der Pokemon ist, wie sie in die Pokebälle passen. Die Bälle sind klein, und einige der Pokemon sind auch riesig. Nun, schon recht früh im Spiel finden wir heraus, dass Pokemon tatsächlich die Fähigkeit haben, von alleine zu schrumpfen - die Poke-Kugel nutzt diese Fähigkeit einfach aus, um sie hineinzupacken. Die Anhängerschaft ist geteilter Meinung über diese Erklärung, wobei einige glauben, dass der Ball Dinge sind, die sie klein machen. Ich glaube, die Vorstellung, dass viele kleine Mons herumlaufen, ist ziemlich beängstigend.

Snorlax kann in Pokemon Legends einen umgekehrten Weitsprung machen: Arceus, Kinda

Wir haben mehr als einen Haufen Legends: Arceus'-Attribute gesehen, aber dieses letzte hebt sich davon ab, weil es gar nicht geplant war. Nun ja, möglicherweise jedenfalls nicht. Die Pokemon in diesem neuen Ableger sind viel feindseliger, als wir es gewohnt sind, und sie werden auch auf dich losgehen, wenn du dich auf ihre negative Seite stellst. Es gibt jedoch eine wilde Art und Weise, wie du diesen Angriffen ausweichen kannst: Locke sie dazu, direkt gegen eine Wand zu prallen. Dadurch wird der Schwung nicht wirklich abgebrochen - im Gegenteil - er sammelt sich an, bis sie sich loslassen. In diesem Moment. Sie werden mit Höchstgeschwindigkeit davonfliegen, wie ein umgekehrter Weitsprung in Super Mario 64. Das ist eine tolle Sache.

Siehe auch :  Activision Blizzard versetzt QA-Tester in die Marketingabteilung, um gewerkschaftliche Organisierungsbemühungen zu verhindern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.