Xbox Series X Exclusive The Medium verschoben auf Januar 2021

Microsofts Weihnachtszeit sieht für einzigartige Xbox Series X-Titel nicht so warm aus. Weniger als eine Woche vor dem Start der aktuellen Xbox hat Programmierer Bloober Team tatsächlich enthüllt, dass sein interessanter Horrortitel The Tool auf Januar 2021 verschoben wurde Ferienzeit, in der Microsoft anscheinend nichts anderes hat.

In einer Nachricht auf Twitter stellte das Unternehmen klar: "Nach langem Überlegen und Überlegen haben wir heute tatsächlich die schwere Entscheidung getroffen, den Start von The Tool auf den 28. Januar 2021 zu verschieben." Ursprünglich war das Spiel für eine Veröffentlichung am 10. Dezember vorbereitet und hätte auch der Veröffentlichung von Halo Infinite einen Monat zuvor entsprochen. 2020 hat jedoch verschiedene Strategien.

Wie Sie sehen können, ergibt sich der Hauptgrund für diese Verzögerung aus Problemen mit dem Fortkommen in Bezug auf den anhaltenden COVID-19-Umstand. Bloober erklärte auch, dass es versucht, einen gewissen Abstand zu anderen großen Triple-A-Spielen zu schaffen, und beschreibt höchstwahrscheinlich den Start von Cyberpunk 2077 im Dezember.

Siehe auch :  Zweiter Nintendo Store soll in Japan eröffnet werden

Solange die Gruppe nicht in Krisensituationen eintritt, ist diese Verzögerung in Ordnung. Berichte über eingeschränkte Lieferungen sowohl für die Collection X als auch für PlayStation 5 stammen von vielen Händlern und es verspricht auch, dass jeder ohne Vorbestellung dieses Jahr keine neue Konsole bekommt. In Verbindung mit der Computerhardware, die einen großen Vorsprung hat und auch diejenigen, die sich brandneue Gänge wünschen, werden wahrscheinlich nächsten Monat nicht die richtigen Geräte haben, um dies zu spielen.

Bloober kann es regelmäßig einnehmen, um sicherzustellen, dass The Medium so stark wie möglich ist.

Ressource: Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.