Die Rhythmusspiele des Jahrzehnts von TheGamer News Team

Die Übertragung zum Takt der Musik ist jetzt so einfach wie das Greifen des nächstgelegenen Controllers! Die letzten 10 Jahre haben einige unterhaltsame und auch ungewöhnliche Videospiele gebracht, aber es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Kategorie der kämpfenden Rhythmus-Computerspiele in Zukunft mit Fortschritten in der Innovation, insbesondere VR, erweitern wird.

Wir setzen unsere "Finest of the Decade"-Berichterstattung mit den Rhythm Gamings of the Years des gamebizz.de-Informationsteams fort!

Sam Watanuki - AVICII Invector

Seien Sie ehrlich, ich bin kein Typ für Rhythmus-Kategorien. Diese Tage endeten nach den Stunden, meine engen Freunde und ich strömten während meiner College-Jahre in die Rockband. Nichtsdestotrotz hatte ich kürzlich die Gelegenheit, AVICII Invector zu testen und war absolut begeistert. AVICII Invector ist für Anfänger ausreichend verfügbar, für langjährige Experten des Genres jedoch schwierig und bietet eine unterhaltsame und auch liebenswerte Art, sich mit der legendären Musik des verstorbenen Künstlers zu verbinden.

Bella Blondeau - Hatsune Miku: Project DIVA Future Tone

mittels Sega

Siehe auch :  So starten Sie mit dem neuen Gamemaster-Monats-Programm am 5. Januar

Als Rhythmus-Videospiele weiter ins Stolpern geraten und versuchten, sich neu zu erfinden, nutzte Sega die lukrative Hatsune Miku-Lizenz, um sie am Leben zu erhalten. Wahnsinnige Tastenkombinationen, laute Lieder, blinkende Farben - all die Markenzeichen, die einst Rhythmus-Videospielen die Peitsche knallen ließen, waren darunter, und dazu gab es noch Anime-Frauen! Future Tone ist der klare Einstieg, da es mehr als 200 Songs und auch das derzeit schnittigste Gameplay bietet - ganz zu schweigen von der atemberaubenden Grafik.

Jamie Latour - Krypta des Necrodancer

Wie macht man das Rhythmus-Genre besonders interessant? Verwandle es natürlich direkt in eine schurkenhafte Dungeon-Spinne! Crypt Of The Necrodancer zwingt dich dazu, Bestien und Bosse im Takt seines großartigen Soundtracks zu eliminieren, der das Geschehen in ein musikalisches Massaker verwandelt. Tempo of Hyrule: Crypt of the NecroDancer mit The Tale of Zelda hat im vergangenen Jahr noch mehr Spaß gemacht als ein erfolgreiches Crossover. Wenn Sie ein Rhythmus-Perfektionist sind, können Sie es für zusätzliche Glaubwürdigkeit auch mit einem Tanzpad spielen.

Siehe auch :  Die neueste kostenlose Login-Kampagne von Final Fantasy 14 ist live

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.