Geoff Keighley enthüllt erste Details für das Summer Game Fest

Da die Sommersaison schnell näher rückt und aufgrund des Coronavirus keine großen Conventions geplant sind, erweitert Geoff Keighley seine frühere „Game Festival“-Idee zu etwas noch Größerem. Zusätzlich zum „Steam Game Festival“ im Juli wird Keighley in diesem Sommer „The Summer Game Fest“ als viermonatige Feier der Spieleindustrie starten.

Auf Twitterteilte Keighley einige Details darüber mit, was er hofft, dass diese Show werden wird. „Seit ich ein Kind war, war es einer meiner Lieblingsteile des Sommers, zu sehen, wie sich alle Videospielfirmen zusammentun, um uns die Zukunft dieses unglaublichen Mediums schmackhaft zu machen“, schreibt er. „Mehr denn je brauchen wir in diesem Jahr ein positives, aufmunterndes Gravitationszentrum, um diese globale Gemeinschaft zusammenzubringen.“

Keighley führte die Idee weiter aus in einem Interview mit GamesIndustry.biz. „Ich habe festgestellt, dass ich nicht jeden Tag auf einer glänzenden, schwarzen Bühne stehen und eine Show moderieren muss. Es ist eher so, als wäre ich ein Verkehrspolizist, der all das für alle Beteiligten steuert und die Dinge in Einklang bringt.“ Zu diesem Zweck können Publisher und Entwickler ihre kommenden Projekte vorstellen, wann immer sie es für richtig halten.

Viele Verlage sind bereits an Bord, um Keighleys neue Idee zu unterstützen. Auf der Website offiziellen Twitter-Seite der Veranstaltungsehen wir Befürwortungen von 2K, Activision, Bandai Namco, Bethesda, Blizzard, Bungie und vielen anderen. Es sieht so aus, als ob alle darauf erpicht sind, das Erbe der E3 fortzusetzen, auch wenn diese Veranstaltung 2020 komplett ausfällt.

Vor der Absage kündigte Keighley kühn an, dass er die E3 zum ersten Mal in ihrer 25-jährigen Geschichte auslassen würde. Gegenüber GI sagte er: „Ich hatte einfach nicht das Gefühl, dass die Messe die Branche am besten repräsentieren würde, und ehrlich gesagt war das, was ich der E3 ursprünglich vorgeschlagen hatte, etwas, das digitaler und globaler war, weil ich die Dinge ohnehin in diese Richtung lenken wollte.“

Es sieht so aus, als ob Keighleys Wunsch doch noch in Erfüllung ging. Es hätte zwar unter besseren Umständen geschehen können, aber zumindest können Spielefans auf der ganzen Welt so tun, als würde die E3 noch stattfinden. Es gibt noch kein offizielles Startdatum für das Summer Game Fest, aber wir halten Ausschau nach kommenden Updates.

Quelle: Twitter, GamesIndustry.biz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.