Destiny 2 Pre-Beyond Light Event durch technische Probleme überschattet

Es gibt einen neuen Trend in Destiny 2. Damit sich das Videospiel aktiver anfühlt, hat Bungie es sich zur Aufgabe gemacht, den Wandel der Jahreszeiten mit einem Event festzuhalten. Letzte Periode war es, dass der Allmächtige in einem gigantischen Feuerball auf die Erde kollabierte. In dieser Saison erwacht The Traveler und widersteht auch der Dunkelheit.

Nur viele Wächter, die es nie erreicht haben, sehen es. Das Pre-Beyond Light-Event war durch technologische Probleme befleckt, von Spielern, die den winzigen Platz, der für die Teilnahme an dem Event erforderlich ist, nicht auf Server herunterladen konnten, die von den Spielern so ausgelastet waren, dass sie keine Verbindung aufrechterhalten konnten.

Die Veranstaltung begann gestern Abend um 19 Uhr EST. Bungie begann, Spieler zu warnen dass ein kleines Upgrade nötig war um das End-of-Season-Event zu sehen, aber viele Spieler auf PS4konnten den Patch nicht herunterladen und installieren, da Beyond Light in der Warteschlange zum Vorladen war .

Siehe auch :  Cory Barlog gibt Entwicklungs-Update zu God of War Ragnarok

Diese Spieler waren nicht in der Lage, den Webservern von Fate 2 wieder beizutreten und verpassten die Gelegenheit völlig. Sowohl PC- als auch Xbox One-Spieler hatten es nicht viel einfacher, denn selbst nach dem Download und der Installation des kleinen Spots waren die Webserver von Destiny 2 so überlastet, dass Spieler häufig mit einer Liste von Fehlercodes konfrontiert wurden, bevor sie vollständig getrennt wurden.

Bungie hat die Probleme auf Twitter erkannt und gaben auch an, dass sie nachforschen, aber es dauerte Stunden, bis sich diese Fehlercodes von selbst zu lösen begannen. Zu diesem Zeitpunkt war die Schlange, um nur die Webserver von Destiny 2 zu besuchen, Hunderte von Spielern lang, und auch zahlreiche Wächter ergaben sich einfach, um ins Bett zu gehen.

Wenn Sie es verpasst haben, war die Veranstaltung selbst nicht besonders interessant. The Traveler begann ungefähr zwei Stunden, bevor die Webserver um 22 Uhr heruntergefahren wurden, heller und heller, bevor Eris Morn uns mitteilte, dass "dies eine Eskalation ist". Dann gab es eine kurze Zwischensequenz, in der die aufgestiegenen Ziele enthüllt wurden, die von der Dunkelheit gefressen wurden, bevor The Vacationer aufblitzte und konservierte, was übrig blieb.

Siehe auch :  Hat noch nie jemand in Arkane von sozialen Diensten gehört?

Ähnlich wie in der letzten Saison war es stundenlanges Warten auf eine vorübergehende Gelegenheit, die Sie leicht auf YouTube genießen können, wenn Sie sie verpasst haben.

Wenn alles nach der Strategie verläuft, sollten die Webserver von Destiny 2 bis Mittag EST ( 9 Uhr PST) gesichert sein, und Beyond Light ist startklar. Wie die Veranstaltung vom letzten Abend jedoch deutlich zeigte, gehen die Punkte bei Fate 2 nicht ständig nach Vorbereitung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.