Destiny 2-Jubiläumspaket wird nicht mit Cross Save wie saisonalen Inhalten übertragen

In weniger als zwei Wochen hat Bungie tatsächlich eine letzte Bombe geplatzt und sein riesiges 30-jähriges Jubiläumsereignis in Destiny 2 eingeführt haben die Möglichkeit, auf das System zuzugreifen, auf dem es erworben wurde.

Dies wurde in den letzten Tagen überprüft Diese Woche bei Bungie-Blog-Site-Update in einer Nachricht der Entwickler.

„Das 30th Anniversary Load, das am 7. Dezember 2021 eingeführt wird, wird als DLC (wie Beyond Light oder Shadowkeep) und auch nicht als saisonaler Inhalt betrieben. DLC-Lizenzen werden mit Cross Conserve nicht zwischen Plattformen übertragen, wie es bei Seasons der Fall ist“, erstellt Bungie . „Das bedeutet, dass das 30th Anniversary Load trotz Cross Save-Setup ausschließlich auf der Plattform bereitgestellt wird, auf der es gekauft wurde. Spieler müssen das 30th Anniversary Load auf jeder Plattform kaufen, auf der sie darauf zugreifen möchten.“

Dies spricht eine der Unbekannten in Bezug auf das 30th Anniversary Pack an, das von Bungie als Mini-Saison in Rechnung gestellt wurde, um die sechsmonatige Periode der Verlorenen zu trennen, die derzeit die längste Periode in der Geschichte von Fate 2 ist. Es fühlt sich an, als würde Bungie die 30th Anniversary Load nutzen, um seine neue Dungeon-Richtlinie zum Bezahlen zu testen, bei der die meisten Dungeons und Raids des Spiels sicherlich hinter einer Paywall gesperrt werden.

Wenn Sie ein Fate-Spieler sind, der gerne zwischen den Systemen hin und her springt, je nachdem, wo Sie spielen, sollten Sie das 30th Anniversary Pack auf Ihrer „Haupt“-Plattform kaufen, um zu verhindern, dass Sie den Zugang zum neuen Loot Cave-Dungeon verlieren.

Zusammen mit der Beutehöhle wird das Event zum 30. Hochzeitstag eine kostenlose Matchmade-Aktivität für sechs Spieler namens Dares of Infinity bieten, die einzigartige Beute bietet. Natürlich erfordert der Gjallarhorn Exotic Rocket Launcher sicherlich, dass die Spieler für das Pack bezahlen, da die Quest Zugang zum brandneuen Dungeon benötigt.

Am 7. Dezember wird es außerdem eine riesige Sandbox-Revision geben, bei der Fähigkeiten, Waffen und vieles mehr überarbeitet werden. Es wird höchstwahrscheinlich eine interessante Zeit, die zu The Witch Queen führt, die am 22. Februar erscheint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.