D&Ds Spelljammer: Adventures In Space gerät wegen rassistischer Stereotypen unter Beschuss

Dungeons&& Dragon's Spelljammer: Experiences In Space's neue Rasse, die Hadozee, sind wegen rassistischer Stereotypen unter Beschuss geraten, wobei brandneue Bilder auch einen Hadozee in einer Minstrel-ähnlichen Position zeigen.

Zum Kontext: Die Hadozee sind humanoide "Deckaffen", die von einem Zauberer empfindungsfähig gemacht wurden, der plante, sie in ein Militär zu verwandeln, das er als Diener anwerben konnte. Ihre Lehrlinge arbeiteten jedoch mit den Hadozee zusammen und befreiten sie von ihren Fesseln. Und jetzt arbeiten sie für Elfen, die sie nicht schätzen - auf Elfenschiffen. Während Wizards behauptet, die Hadozee seien zusätzlich vom Planet der Affen beeinflusst, haben Spieler auf die Ähnlichkeiten zwischen der Geschichte der Hadozee und der Kolonialisierung Afrikas sowie der Behandlung der Schwarzen hingewiesen, insbesondere mit dem Konzept der Arbeitsschiffe und der Versklavung.

Und, wie Sie unten eingebettet sehen können, ist die Hadozee-Illustration auf der linken Seite, die sich im Celestial Traveler's Guide von Spelljammer befindet: Experiences In Space zu finden ist, ist aufgeladen mit der Anziehungskraft von Minstrel-Darstellungen Schwarzer Menschen. Es gibt zwar noch andere Illustrationen von Hadozee in dem Buch, aber diejenige eines Hadozee-Dichters, die den meisten Zorn auf sich gezogen hat, wird als Einleitung für die Darstellung der Hadozee-Rasse selbst verwendet, was ihr eine Art darstellenden Ton verleiht.

Siehe auch :  Hearthstone erhält am 6. Dezember die Erweiterung March Of The Lich King

Wenn man genauer untersucht, wie die Hadozee in Spelljammer dargestellt werden, wird behauptet, dass sie ihre Arbeit an Bord genießen, indem sie die Geschichte der Schwarzen, die von Sklaverei und Missbrauch geprägt ist, aufgreifen und versuchen, sie positiv zu gestalten. Dies hat zu einer angemessenen Reaktion geführt, da Vergleiche mit dem allgegenwärtigen"erfreuten Sklaven"Trope.

Es heißt auch, dass sie vor allem den Elfen auf dem Schiff nützen, die Elfen sie aber nicht schätzen. Doch der Hadozee mag die Elfen, was angesichts der verschiedenen anderen historischen Vergleiche zur Versklavung eine weitere problematische Darstellung ist.

Diese Zusammenfassung wurde auch dem Sambo-Stereotyp gegenübergestellt, in dem schwarze Männer als fröhlich, sorglos und auch sorglos dargestellt werden. Die Hadozee, wie hier erklärt, sind positiv, bedeutungsvoll, "knurrend" und lustig.

Wizards of the Coastline wurde tatsächlich um eine Stellungnahme gebeten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert