WB Discovery storniert DC FanDome 2022 inmitten eines großen Kinofilm-Resets

Warner Bros. Discovery hat die diesjährige DC FanDome Veranstaltung abgesagt. Diese Ankündigung kommt zu einer Zeit, in der der DC-Kino-Kosmos eine extreme Umgestaltung erfährt, mit einem „Marvel-ähnlichen“ 10-Jahres-Plan, der Gerüchten zufolge in Kraft sein soll.

Der DC FanDome ist die bedeutendste Online-Fan-Veranstaltung für DC-Comics, die erstmals im Jahr 2020 veröffentlicht wurde. Es sollte eine Alternative zur Absage der San Diego Comic-Con im Jahr 2020 sowie 2021 sein, damit die Werkstatt weiterhin ihre kommenden Kinofilme, Fernsehprogramme, Spiele sowie verschiedene andere Arbeiten präsentieren konnte. Nichtsdestotrotz ist der diesjährige Anlass tatsächlich definitiv gestrichen worden.

In einer Erklärung, die aufPopverseerklärte WB Discovery: „Mit der Rückkehr der persönlichen Anlässe freut sich Warner Bros. Exploration darauf, mit unseren Fans auf verschiedenen Comic-Cons rund um den Globus live in Kontakt zu treten, und wird sicherlich keinen DC FanDome für 2022 einrichten“. DC war zwar auf der diesjährigen San Diego Comic-Con vertreten, zeigte aber nur Videomaterial für Black Adam und Shazam! Grimmigkeit der Götter. Für eine Veranstaltung dieser Größenordnung schienen zwei Neuigkeiten dramatisch wenig, so dass die Anhänger sicherlich dachten, dass für den DC FanDome 2022 mehr Ankündigungen gemacht werden sollten. Doch das war offensichtlich nicht die Absicht von DC.

Siehe auch :  Die besten Features der Woche von TheGamer: PlayStation Plus, Kingdom Hearts und Spider-Man PS1

Wie bereits erwähnt, befindet sich die gesamte DC-Welt in einem großen Umbruch. Nach der prominenten WB Discovery-Fusion hat das Unternehmen eine Reihe von Auftragsstreichungen vorgenommen, darunter auch den Batgirl-Film. Die schockierendste Komponente dieser Geschichte war, dass der Film selbst fertig war, aber trotzdem abgesagt wurde. Es gab auch ein internes Screening, das eine Art „Beerdigung“ für den Film war und bestätigte, dass die Öffentlichkeit den Film wahrscheinlich nie sehen wird.

An anderer Stelle haben Ezra Miller und Amber Heard im Jahr 2022 viel von sich reden gemacht, was WB Discovery in Verlegenheit gebracht hat. Insbesondere Ezra Millers aktuelle Debatten haben den kommenden Flash-Film auf den Prüfstand gestellt, obwohl es nicht so aussieht, als sei der Film im Moment gefährdet.

Alles in allem scheint DC eine Auszeit zu nehmen, um sich zu sammeln und seine Strategie für die Zukunft zu besprechen, und es hat einen Haufen anstehender Probleme zu bewältigen. Einem Bericht zufolge ist WB Discovery auf der Suche nach seinem eigenen Kevin Feige, der das sein könnte, was dem Studio die ganze Zeit gefehlt hat.

Siehe auch :  Epic kündigt Fortnite Chapter 3 Finale Fracture an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert