Die Afterlife-Bar in Cyberpunk 2077 ist eine stillgelegte Leichenhalle

Es zeigt sich, dass die Aferlife Bar in Cyberpunk 2077 möglicherweise einmal eine funktionierende Leichenhalle gewesen sein könnte, die den renommierten Namen und die berühmten Getränke beschreibt.

Ein Teil des Reizes von Cyberpunk 2077 ist die futuristische und lebendige Welt, die Gamer ausprobieren können. Mit realistischen Grafiken, einer Vielzahl von Orten zum Erkunden und Menschen, die es zu erfüllen gilt, scheint es ein tiefer und komplizierter Ort zu sein, an dem man sich verlieren kann.

Wie die Spieler anfangen herauszufinden, liegt der Fokus auf Details in diesem Spiel überall. Zusammen mit den vernünftigen und lebendigen Persönlichkeiten haben die Orte selbst eine Geschichte und Tradition, auf die der Spieler stoßen kann. Als Coldfir3 an Reddit weist darauf hin, dass die Immortality Bar eine eigene faszinierende Geschichte hat, die viel Kontext zu ihrem bestehenden Zustand bietet.

Die Afterlife-Bar ist tatsächlich eine stillgelegte Leichenhalle (sorry, wenn dies allgemein bekannt war) von Cyberpunkspiel

Betrachtet man die Rückwandfläche eines Bankbereichs, können Spieler Reihen von Kühlern sehen, in denen die Leichen aufbewahrt wurden. Dies bietet eine völlig neue Definition des Namens Immortality von Bench, da die stillgelegte Leichenhalle jetzt als Arbeitsplatz für lebende Kunden dient.

Es passt auch, dass die Bar dafür bekannt ist, Getränke zu servieren, die nach verstorbenen Stars benannt sind. Die Namen für jeden einzelnen Bereich der Bar; Die Vorkammer, die Krypta und der Hades harmonisieren auch den allgemeinen Stil sowie die ursprüngliche Funktion der Gegend.

Was nicht klar ist und in der Fangemeinde einige Vermutungen aufkommen lässt, ist, ob diese Räume noch in Betrieb sind. Aus nützlicher Sicht können sie verwendet werden, um Getränke und andere Dinge kühl zu halten. Aber einige Fans fragen sich, ob dort jemals echte Leichen aufbewahrt wurden.

Wenn man bedenkt, wie schäbig und gefährlich die Bar ist, ist es durchaus möglich, dass Solos den Raum für sein ursprüngliches Ziel nutzen. Ein Solo kommt mit einer Leiche aus einem aktuellen Kopfgeldjagdziel herein und muss irgendwo verhindern, dass sie verfällt, während sie etwas trinken. Eine weniger düstere Wahl könnte es als eine Art Zufluchtsort betrachten, in dem die Menschen dafür bezahlen, sich in den Bereichen zu verstecken, bis die Hitze nachlässt. Oder sie können nur leer sein und als thematische Dekoration dienen.

Was auch immer der Fall sein mag, es zeigt, dass die Programmierer von Cyberpunk 2077 tatsächlich eine faszinierende Welt mit einer Fülle von Überlieferungen gebaut haben. Die Spieler werden wahrscheinlich einige Jahre damit verbringen, all die kleinen Schlüssel und auch Ostereier zu enthüllen, die dieser komplizierte Globus bieten muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.