Die neue HeroQuest-Website zählt in 10 Tagen zu etwas

Aufregende Neuigkeiten für HeroQuest-Fans, da ein brandneuer Countdown-Timer tatsächlich auf der aufgetaucht ist Netz , was uns weniger als 2 Wochen vor einem riesigen Exposé gibt!

Fans haben lange auf die Rückkehr des Tabletop-Videospiels HeroQuest gewartet und wenn die Countdown-Uhr auf der brandneuen HQ-Internetseite etwas zu verstreichen ist, haben wir nicht lange zu warten! Für die Unwissenden, HeroQuest wurde in den 1980er Jahren auf dem Höhepunkt der Anziehungskraft von Gamings Workshop veröffentlicht. Es wurde 1989 gegründet und war ein Co-Venture zwischen Milton Bradley Games und GW, wobei Megabytes für die Herstellung sowie den Vertrieb in Spielwarenläden verantwortlich waren. GW hat seinerseits stilistisch unterstützt und ebenfalls eine raffinierte Variante des Videospiels in seinen Stores eingeführt. Es erwies sich als beliebt mit zahlreichen auf den Markt gebrachten Wachstumsmöglichkeiten und einem weiteren Co-Venture zwischen den Unternehmen, die die Space Campaign ins Leben riefen. Ende der 90er Jahre drang die Welle der Videospiele direkt in den typischen Spielemarkt ein, und Heroquest wurde 1997 in den Ruhestand versetzt.

Siehe auch :  Modder fügt Fortnite Kratos in God of War ein

Wir haben zuvor über die Probleme gesprochen, die ein Studio haben könnte, wenn es versucht, die Marke HeroQuest wiederherzustellen. Sowohl Megabytes als auch GW ließen das Markenzeichen für den Namen erlöschen und ein Dritter erhielt den Namen für ein nicht verwandtes Fantasy-Spiel. Es sieht so aus, als wären die Hindernisse zurückgefallen, wahrscheinlich durch einen riesigen Haufen Goldmünzen. Unabhängig davon ist dies der erste konkrete Beweis, den wir für das Wiederaufleben der Marke haben, aber ob wir sicherlich ein Remake oder ein neues Videospiel sehen werden, bleibt abzuwarten.

Zudem ist ungewiss, wie stark sich GW beteiligen wird. Die Gesellschaftsspiellandschaft ist wirklich anders als in den 1980er Jahren und es gibt noch viel mehr Layoutstudios. Die fehlende Erwähnung von GW in der Copyright-Fußzeile der neuen Website kann auf fehlende Beteiligung hinweisen. Die größere Frage, die gestellt werden muss, ist jedoch genau, wie es die Warhammer Quest-Reihe von Videospielen sicherlich beeinflussen würde. Dies wurde schließlich auch deshalb aufgerufen, weil der Markenname HeroQuest nicht angeboten wurde. Die futuristische Version, Blackstone Fortress, neigt sich dem Ende zu und wenn die Traumlinie dasselbe tut, sehen wir möglicherweise ein vergleichbares Szenario wie in den 1980er Jahren.

Siehe auch :  Das Gamescom 2020-Lineup umfasst Microsoft, Sega, Bethesda und mehr

Die Erwartung einiger brandneuer HeroQuest-Veröffentlichungen ist im TG-Dungeon hoch und unsere größte Hoffnung ist, dass wir eine Reinkarnation des Originalspiels mit allen enthaltenen Wachstumssammlungen, jedoch mit einigen verbesserten Richtlinien für Qualität und Vereinfachung sehen werden. Dies würde danach eine solide Struktur für die Zukunft von HeroQuest geben.

Quelle: HeroQuest - Avalon-Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.