Cartoon Network UK behauptet, Scooby-Doo sei in MultiVersus

Der YouTube-Kanal von Cartoon Network UK behauptet, dass Scooby-Doo in MultiVersus zu sehen sein wird.

MultiVersus ist voll von verschiedenen Warner Bros. Charakteren, von Adventure Time's Finn und Jake bis hin zu DC's Superman und Wonder Woman. Auch Scooby-Doo ist mit Velma und Shaggy vertreten, aber die titelgebende Dogge ist seltsamerweise noch nicht mit von der Partie. Das ist jedoch nicht das, was Cartoon Network UK sagt.

In der Beschreibung der Neuauflage des Multiversus-Trailers "You're with me" heißt esDort heißt es: "Schließt euch Jake dem Hund, Finn dem Menschen, Garnet, Bugs Bunny, Shaggy, Scooby-Doo, Superman, Batman und vielen anderen im brandneuen Spiel MultiVersus an". Jeder andere Charakter auf dieser Liste wurde bisher als Teil des Spiels bestätigt, mit Ausnahme von Scooby-Doo, der noch nicht angekündigt wurde.

Interessant ist, dass die Beschreibung eindeutig nicht die Scooby-Doo-Serie als Ganzes meint, denn im selben Satz wird Shaggy erwähnt, was darauf hindeutet, dass sie sich stattdessen direkt auf die Figur bezieht. Obwohl Scooby-Doo eine sehr offensichtliche Wahl für das Spiel zu sein scheint und in den Spielersymbolen erwähnt wird, war er in den verschiedenen MultiVersus-Leaks der letzten Monate nicht wirklich zu sehen.

Siehe auch :  Die Verwendung von Overwatchs Mei als Symbol für Hongkong ist in Ordnung, ihre Synchronsprecherin zu bitten, sich zu äußern, ist nicht

Davon abgesehen hatte der Eiserne Riese in den letzten Leaks nur eine Sprachzeile, was viele zu der Annahme veranlasste, dass er wahrscheinlich nicht im Spiel vorkommen würde. Wir wissen jetzt, dass das nicht der Fall ist und die Figur tatsächlich fast fertig ist. Es ist also möglich, dass hinter den Kulissen mehr mit den Figuren gemacht wird, als wir wissen.

Tony Huynh, der Spielleiter von MultiVersus, wurde auf Twitter nach der Beschreibung von Cartoon Network gefragt. Leider sagte er, dass es "wie ein Fehler aussieht", was bedeutet, dass es sich wahrscheinlich um einen Fehler von Cartoon Network handelt und nicht um eine Bestätigung, dass der Charakter irgendwann kommen wird. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Huynh nicht gesagt hat, dass Scooby-Doo nicht im Spiel vorkommt, sondern nur, dass die YouTube-Beschreibung wahrscheinlich ein Fehler ist.

Es ist erwähnenswert, dass Tony Huynh zuvor eher schüchtern auf die Aussage eines Fans reagierte, dass der Eiserne Riese eine wirklich coole Wahl für MultiVersus wäre, also ist es nicht so, dass der Regisseur zu viel über die Charaktere verrät, die in das Spiel kommen.

Siehe auch :  Nächste Woche gibt es Neuigkeiten zum Callisto-Protokoll

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.