Call of Duty: Warzone-Spieler sehen, dass sich etwas unter dem Damm bewegt

Zusammen mit dem Damm von Warzone bewegt sich etwas unter dem Eis, was Vermutungen darüber aufrechterhalten kann, was als nächstes in Staffel 4 kommt.

Selbst diejenigen, die es nicht mögen, müssen zugeben, dass kein Videospiel im Kampf-Royale-Genre einen weitaus besseren Job gemacht hat als Fortnite. Legendary hat es zu viel mehr gemacht als nur zu einem Videospiel. Zwischen seinen Perioden und der sich ständig ändernden Geschichte ist es an dieser Stelle effizient ein Fernsehprogramm. Der Höhepunkt davon könnte Anfang dieser Woche über die aktuellste Gelegenheit im Spiel, The Gadget, stattgefunden haben.

Wenn sich irgendeine Art von BR-basiertem Videospiel weit von der Erzählfacette entfernen würde, hätten wir erwartet, dass es tatsächlich ein Telefonanruf von Warzone von Responsibility war. Mit der Zeit wird es jedoch viel auffälliger, dass Warzone eine wiederkehrende Geschichte haben könnte, die sich langsam auflöst. Der erste wichtige Indikator dafür war der Sprengkopf mit der kaputten Countdown-Uhr, der in Bunker 11 aufgedeckt wurde.

Siehe auch :  Gegen Activision wird wegen Insiderhandel ermittelt

Periode 4 enthüllte den Spielern außerdem, dass Bunker 10 aus einer Atomrakete besteht, was die Gerüchte, dass die Karte sicherlich irgendwann in Stücke gesprengt wird, verstärkt. Am Ende brachte die neue Periode auch noch einen weiteren Teaser, der nur schwerer zu finden war. Ein Trupp hat es jedoch gesehen und auch einen Clip von dem gepostet, was sie auf Reddit gefunden haben – ein gruseliger Schatten, der direkt zusammen mit dem Damm unter dem Eis vorbeizieht.

Dam-Geheimnis! von CODWarzone

Die Spieler beobachteten den Schatten zum ersten Mal, als sie auf dem Damm standen. Dann bestellten sie einen Helikopter, um über das Eis zu fliegen und auch einen viel besseren Blick zu bekommen. Wie im Clip zu sehen ist, verläuft eine längliche Form von rechts nach links, die auf der einen Seite unter dem Planeten hervortritt und auf der anderen Seite darunter verschwindet. Das hat einige Spieler tatsächlich dazu gebracht, zu glauben, dass sich unter der Warzone-Karte eine Art unterirdisches Durchgangssystem befinden könnte.

Siehe auch :  Fortnite wird endlich in die Vollversion übergehen ... etwa drei Jahre nach der Veröffentlichung

Gelegenheiten sind das seltsame Oval ist ein U-Boot. In Anbetracht der Entfernung zu Bunker 10 gibt es sogar das Konzept, das Projektil an einen Ort zu bringen, an dem es abgefeuert werden kann. Andere gehen davon aus, dass es sich um ein Monster handeln könnte, das sich zwischen der Oberfläche des gefrorenen Wassers versteckt, aber das erscheint ein wenig übertrieben wie in Fortnite.

Ressource: Reddit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.