Call of Duty-Spieler haben einen deutlichen (und möglicherweise unfairen) Vorteil auf PS5

Wir sind nur noch wenige Tage von der Veröffentlichung von Call of Duty: Black Ops Cold War entfernt, aber Fans des Spiels beschuldigen Activision und Sony für das, was einige als verbraucherfeindliches Verhalten bezeichnen. Das liegt daran, dass Call of Duty-Spieler laut einem PlayStation-Blog-Post einen deutlichen – und möglicherweise unfairen – Vorteil auf der PlayStation-Konsole haben.

Call of Duty: Black Ops Cold War war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Beta erstmals auf der PS4 spielbar, eine Taktik, die seit Jahren von Konsolenherstellern verwendet wird. In der Regel handelt es sich bei diesen Konsolen-"Exklusiven" um Kosmetika oder "First-in-Line"-Vorteile, die die Funktionsweise des Spiels nicht ändern - sie sind nur lustige kleine Gründe, um Sie zum Kauf einer bestimmten Konsole zu verleiten.

Sony hat dieses Konzept jedoch auf eine andere – möglicherweise unsportliche – Ebene gehoben. In einem Blogeintrag Am 23. Oktober kündigte das Unternehmen mehrere Exklusivangebote für Call of Duty-Spieler an, die sich für PS4 oder PS5 entschieden haben. Als erstes auf der Liste standen die Battle Pass Bundles, die es PlayStation-Spielern ermöglichen, 25 Stufen für 20 US-Dollar zu überspringen. Als nächstes kam der PlayStation-Partybonus, der PlayStation-Spielern 25 % zusätzliche Waffen-EP gewährt, wenn sie in einer Party sind – selbst wenn ihre Partymitglieder auf Xbox oder PC spielen. Als ob das nicht genug wäre, gab es noch mehr.

Siehe auch :  Super Mario-Film für 2022 geplant, weitere Nintendo-Medien in Arbeit

Es wird "exklusive monatliche Doppel-EP-Events (24 Stunden Dauer)" für PlayStation-Spieler geben und – wie im obigen Tweet zu sehen – zwei zusätzliche Loadout-Slots, die für niemanden sonst verfügbar sind. All dies ist zusätzlich zu einem ganzen Jahr exklusiven Zugang zum Koop-Modus "Zombies-Ansturm" für das Spiel.

Wenn man die drei unterschiedlichen XP-Vorteile kombiniert, die Spieler auf PlayStation-Konsolen haben, sieht der Aufstieg an die Spitze der neuen Prestige-Rangliste zugunsten derjenigen, die auf PlayStation spielen, unausgewogen aus.

Es bleibt abzuwarten, ob bzw. wie Sony und Activision hier Abhilfe schaffen. Im Moment wissen Sie nur, dass das Spielen auf der PS4 und PS5 Ihnen einen erheblichen Vorteil verschafft.

Quelle: Playstation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.