Call of Duty: Black Ops Cold War braucht Büchsenmacher

Call of Duty: Modern Warfare, das im vergangenen November veröffentlicht wurde, hat die lange verlorene Fangemeinde von Activisions beliebtestem Ego-Shooter wiederbelebt, indem es das Franchise neu startet und zu seinen Wurzeln zurückkehrt. Obwohl Warzone ein riesiger Hit wurde, mehrere Millionen Spieler anzog und immer noch das Zentrum der Begeisterung für alles, was mit Call of Duty zu tun hat, bleibt, fühlte sich Modern Warfare insgesamt eher wie ein Liebesbrief an die Fans der vorherigen Generation an, was durch seine aufwendigen Büchsenmacher- und Blaupausen-Funktionalität.

Während das Debüt von Black Ops im Kalten Krieg näher rückt, nehmen Ängste und Sorgen über den möglichen Verlust dieses hochdetaillierten Waffenanpassungssystems zu, mit Gerüchten über die Büchsenmacher ist in COD 2020 nicht verfügbar. Ohne sie wird Black Ops Cold War trotz einer verlockenden Erzählung und einer herausragenden Next-Gen-Grafik dennoch ein beliebtes Feature der Fans vermissen.

Die Brillanz des Büchsenmachers von Modern Warfare

[MP] Aug. Großartiges TTK aus nächster Nähe, großartige Kontrolle auf Distanz. von MWAuslastungen

Obwohl nicht ohne Probleme, wurde das Waffenanpassungssystem in Modern Warfare sofort zu einem der Markenzeichen des Spiels. Spieler können ihre eigenen Waffenvarianten problemlos in eine Vielzahl von Richtungen modellieren, den Schaft für schnelleres Sprinten abnehmen, einen Laser für schnelleres ADS hinzufügen, das Magazin für zusätzliche Munitionskapazität erweitern und vieles mehr. Die immense Detailtreue und Vielfalt hat eine Rekordzahl von Meinungen zu den besten Loadouts im Spiel hervorgebracht, wobei ein ganzes Subreddit auf genau diesem Konzept basiert.

Dann gibt es Content-Ersteller wie Nemsk, die sich alle Mühe geben, die Breite dieser Anpassungskomponente zu zeigen und insbesondere all die vielen versteckten Waffen im Spiel hervorzuheben, die vollständig über Gunsmith erstellt wurden. Wenn Ihre Lieblingswaffe noch nicht in Modern Warfare enthalten war, machen Sie sich keine Sorgen. Mit dem Gunsmith kann buchstäblich alles durch einige Optimierungen und individuelle Anpassungen entworfen werden. Es wurde so ein Erfolg, dass Büchsenmacher wurde sogar zu Call of Duty: Mobile hinzugefügt erst letzten Monat, aber für Black Ops-Fans ist es nichts Neues.

Der Büchsenmacher von OG Black Ops III

Über Treyarch

Nur wenige erinnern sich vielleicht daran, aber eine sehr ähnliche Version von Gunsmith fand bereits 2015 ihren Weg in den dritten Black Ops-Titel Büchsenmacher war eine große Enttäuschung, aber es ist nicht zu leugnen, dass es den Grundstein für das heute beliebte System in Modern Warfare gelegt hat. Der einzige Nachteil dieser vorherigen Iteration war natürlich die No-Stat-Änderung, da sich diese Form von Gunsmith hauptsächlich auf Kosmetika konzentrierte und das Gleichgewicht innerhalb der Erfahrung aufrechterhalten sollte.

Schneller Vorlauf bis heute, wo unveröffentlichte Scharfschützengewehre und grassierende Hacker die neuen Formen der Enttäuschung sind, hat Gunsmith das bewährte Call of Duty-Gameplay in vielerlei Hinsicht verbessert und sich in der FPS-Kategorie als revolutionär erwiesen. Kosmetika in Form von Tarnung, Charms, Aufklebern und sogar Fadenkreuzen sind wohl das zweitwichtigste Merkmal von Gunsmith geworden. Die Spieler werden sich schwierigen Herausforderungen stellen, um elegante Waffen-Skins wie Gold, Damaskus und Obsidian freizuschalten. Sie haben sich effektiv zu einem Übergangsritus innerhalb der Gemeinschaft entwickelt: „Hast du kein Damaskus? Git gud, bruh.“

Warum der Kalte Krieg Büchsenmacher braucht

Die Nachfrage nach der Aufnahme in Black Ops Cold War ist allgegenwärtig. Angesichts seiner Vorgeschichte in der Black Ops-Serie, gepaart mit dem Erfolg, den es in Modern Warfare hatte, ist es nur sinnvoll, Gunsmith in den Kalten Krieg zu bringen. Die klaren Probleme, die es derzeit mit versteckten Statistiken und nutzlosen Anhängen hat, könnten währenddessen durch einige interessante Updates verbessert werden.

Zum Beispiel wäre ein Perk-System für Waffen anstelle von Perks als Waffenaufsatz ein interessantes Konzept zum Ausprobieren, ganz zu schweigen von abnehmbaren Aufsätzen (wie dem Lager), die auch keinen Mod-Slot benötigen. Einige wertvolle Komponenten aus dem Pick 10-System könnten ebenfalls implementiert werden, wie zum Beispiel das Ersetzen einer taktischen Granate durch einen zusätzlichen Waffenaufsatz, der eine Reihe interessanter Waffen-Redesigns und Spieler-Loadouts ermöglicht.

Derzeit gibt es nur wenige Informationen über die Multiplayer-Komponente von Black Ops Cold War, wobei die meisten Augen gierig auf diesen süßen Kampagnenmodus gerichtet sind, ganz zu schweigen von einem Upgrade-Pfad der nächsten Generation, der weiterhin für Kopfschütteln sorgt. Bisher gibt es nur Gerüchte, von denen die meisten spekulieren, dass Gunsmith nicht im Spiel sein wird, aber da Treyarch nicht ein einziges bisschen Multiplayer-Informationen veröffentlicht hat, ist es schwer, sie alle zu glauben, besonders angesichts der äußeren Verehrung, die so verliehen wird Das aktuelle System von Modern Warfare.

Vorerst bleiben Call of Duty-Fans nur noch Gebete übrig, da der Veröffentlichungstermin für Black Ops Cold War immer näher rückt. Wenn Call of Duty auf der guten Seite der Fans bleiben möchte, wäre die Einbeziehung von Gunsmith eine großartige Möglichkeit, dies zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.