Bungie wird helfen, Geld für Brände in Australien zu sammeln

Derzeit wird Australien von einem überwältigten zerstörerisches "Megafeuer" das ist tatsächlich auf 2.300 Quadratmeilen geschwollen, was seine Auswirkungen noch schlimmer macht als die eines mit Klebeband versehenen kalifornischen Feuers. Um wohltätige Zwecke für die Brände in Australien beizutragen, wird der Designer der Destiny-Serie Bungie sicherlich ab nächster Woche Gelder aus dem Kauf des Destiny 2-Produkts spenden.

Insbesondere wird Bungie nächste Woche ein neues Fate 2-Themen-T-Shirt veröffentlichen. Die Einnahmen aus dem Erwerb dieser T-Shirts werden sicherlich dazu beitragen, die schrecklichen Brände in Australien zu bekämpfen und die von den Bränden betroffenen Tiere zu retten GameSpot .

In einem Artikel, der am 9. Januar auf This Week At Bungie hochgeladen wurde, wurde die Initiative, Australien zu helfen, von Bungie Senior Foundation Supervisor Christine Edwards beschrieben.

Über PlayStation

Besorgt darüber, dass Bungie in den letzten Jahren tatsächlich ein "überragender Druck" war, liefert Edwards einen Kontext für frühere Umstände der Wohltätigkeit von Bungie und seinen Anhängern. Bungie-Anhänger haben nicht nur „zahlreiche Dollar“ gesammelt, sondern auch den von Zyklon Katrina und Hurrikan Harvey Betroffenen geholfen. Besser noch, Bungie-Fans waren auch in die Unterstützung von Personen eingeweiht, die von haitianischen, nepalesischen und japanischen Beben betroffen waren.

Siehe auch :  Gerücht: Dungeons & Dragons-Film wird eine Suche nach dem Auge von Vecna

Für die australischen Bemühungen wird Bungie sicherlich ein limitiertes Fate 2-T-Shirt auf den Markt bringen, das zusätzlich einen Einlösecode für das "Celebrity Light, Star Bright"-Emblem enthält. Das T-Shirt ist vom 16. Januar bis 18. Februar im Bungie Shop und Bungie Store EU zu bestechen. Der Stil des T-Shirts wird sicherlich in der nächsten Woche von Bungie vorgestellt.

Die Einnahmen aus der Anstrengung werden die Gewinne aus den Teekäufen an zwei verschiedene Unternehmen fließen. Ein Fünfzig Prozent aller Einnahmen werden an Kabel oder NSW Wild Animals Details, Rescue and Education And Learning Service, ein australisches Unternehmen, das sich der Rettung von Wildtieren verschrieben hat, verschenkt.

Die verschiedenen anderen fünfzig Prozent aller Gewinne werden an NSW Rural Fire Solution für die Unterstützung bei der Bekämpfung der Brände selbst gespendet.

Mit etwas Glück werden Bungies Aktionen einen großen Beitrag dazu leisten, verschiedene andere Verlage und Studios zu einem vergleichbaren Verhalten zu bewegen. Es zeigt sich, dass jede Art von Quellen, die Australien nutzen kann, in diesem Moment sicherlich entscheidend sein wird, um die Brände zu beseitigen, die sich tatsächlich exponentiell ausgebreitet haben.

Siehe auch :  Warum Fanspiele für die Spieleindustrie so wichtig sind

Quelle: GameSpot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.