Borderlands 3 startet mit einer Pandora-Box voller Verzögerungen, Stottern und Störungen

Eine große Anzahl von Spielern freut sich über den Start von Borderlands 3, doch überraschend viele erleben Verzögerungen, Probleme und auch die prognostizierten Probleme verbunden mit der Exklusivität des Legendary Game Shops.

Zunächst einmal erleben Spieler im Leistungsmodus der PlayStation 4 Pro ein Stottern. Dies soll zwar stabile 60fps liefern, Spieler erhalten jedoch plattform- und einstellungsübergreifend nichts dergleichen. Die Spieler hatten tatsächlich noch nicht die Möglichkeit, die Ressource dieses Problems zu verfolgen, und es tritt immer wieder auf.

Via: gamesradar.com

Lag scheint ebenfalls ein bedeutendes Problem zu sein, insbesondere wenn ein Splitscreen-Sofa-Koop gespielt wird und ein Spieler sein ECHO-Gerät während des Kampfes verwendet. Andere Spieler haben von seltsamen visuellen Störungen in der Lebensmittelauswahlanzeige berichtet, die Platzhaltertext präsentiert, der sich ständig neu belebt.

Zu vielen Problemen hat Gearbox gerade erwähnt, dass sie das Problem prüfen, jedoch keine ETA für eine Reparatur angeben:

Wenn sich Spieler mit solchen Bedenken auseinandersetzen, besteht der übliche Ansatz darin, online zu gehen und auch mit anderen in Foren zu sprechen, um eine Option zu finden. Genau hier wird die Zeitexklusivität des Impressive Gamings Store problematisch, wie viele sicherlich dachten.

Obwohl der Legendary Gamings Store viele Dinge gut macht, gibt es immer noch kein Forum, in dem Spieler an langfristigen Gesprächen über ein Videospiel teilnehmen können. Dies ist etwas, was Heavy Steam durchaus tut, und es gibt auch allgemein Dienste für eine breite Palette von Problemen für alle Spiele auf dem System. Wenn man bedenkt, dass Epic dies nicht hat, werden Kunden, die nach Borderlands 3-Hilfe suchen, aufgrund der jahrelangen Diskussionsforen für jedes der verschiedenen anderen Spiele der Borderlands-Reihe in der Regel in Richtung Vapor geleitet. Dort erfahren sie nicht viel in puncto Hilfeleistung, aber es wird viel geschleppt.

Via: eurogamer.net

Gearbox hat ein Online-Forum für Borderlands 3 und ist derzeit mit Threads gefüllt, die von Spielern erstellt wurden, die nach Hilfe suchen. Dennoch werden nur wenige Lösungen angeboten. Die Wahrheit ist, dass einzelne Foren auf privaten Programmierer-Websites normalerweise keine stark frequentierten Bereiche für Einzelpersonen sind, während so etwas wie Vapor sicherlich perfekt wäre. Es scheint, dass Epic die Warnungen hätte berücksichtigen sollen, die lange vor dem Start des Spiels erklärt wurden.

Das Spiel hatte derzeit einen etwas holprigen Start, sowohl aufgrund dieser Probleme, als auch die allgemeine Aufnahme des Spiels ist derzeit eher langweilig. Borderlands 3 macht bis jetzt alles richtig, aber in keiner Weise, die sich wesentlich von Borderlands 2 unterscheidet, was viele zu der Frage führt, ob alle Probleme die Mühe wert sind.

Im Moment sollten Spieler, die Probleme haben, am besten versuchen, die wichtigsten Online-Foren zu nutzen und auf die Übertragung zu warten, um ihr Spiel zum Laufen zu bringen.

Quelle: eurogamer.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.