Borderlands 3 bringt Maurice zurück, um ein neues Community-Challenge-Event zu veranstalten

Transmission hat ein neues gemeinsames Event für Borderlands 3-Spieler, um neue Kosmetika zu erhalten, und natürlich alles, um unserem Busenfreund Maurice the Saurian zu helfen. Maurice braucht Hilfe, um das menschliche Problem zu verstehen, und das beinhaltet viel körperliche Gewalt – sogar mehr körperliche Gewalt, als jede Art von einsamen Safe Seeker möglicherweise geben könnte.

Also, ab morgen früh um 9 Uhr PST wird Maurice mit der Schwierigkeiten bei Community Carnage . Die allererste von vier Herausforderungen wird sicherlich für jede Person freigeschaltet, die Spaß an Borderlands 3 hat, ohne mit einem NPC zu sprechen oder ein Ziel zu erreichen. Vielmehr wird es sicherlich einen In-Game-Zweck geben, zusammen mit Informationen auf der Borderlands 3-Website und auch dem Borderlands-Twitter-Account.

Der allererste Zweck besteht darin, die DNA von Mitgliedern der Traunt-Familie zu sammeln, "für äh... Studie". Dies bedeutet, dass Captain Traunt auf Athenas, General Traunt auf Nekrotafeyo sowie Captain Haunt in Heck getötet werden (obwohl Sie für Haunt auch die Gelegenheit zur Blutigen Ernte über das Primärmenü aktivieren müssen). Wenn alle 3 zusammen 500.000 Mal eliminiert werden, wird Gearbox sicherlich einen SHIFT-Code mit dem allerersten von vier neuen Safe Hunter-Kosmetika zum Thema Wildtiere veröffentlichen.

Siehe auch :  Guerrilla skizziert die Zugänglichkeitsoptionen von Horizon Forbidden West

Gearbox wird sicherlich routinemäßige Updates auf Social-Media-Sites anbieten, damit jeder genau erkennt, wie es ihm geht, oder Sie können zu MentalMars gehen, um den Online-Anlass-Tracker zu überprüfen. Beachten Sie, dass der SHIFT-Code nur einmal pro Konto eingelöst werden kann.

Jeden folgenden Donnerstag werden sicherlich neue Herausforderungen folgen. Erwarten Sie also, dass am 21. Oktober eine brandneue Herausforderung eintrifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert