BloodRayne 1 und 2 Terminal Cut Bite in eine Veröffentlichung vom 20. November auf dem PC

Vor 100 Jahren, im Juni 2020, hatte Ziggurat Interactive tatsächlich angekündigt, dass es die Rechte an der BloodRayne-IP von Majesco Amusement erhalten hat und sicherlich mit Remastern für zeitgenössische Systeme arbeiten würde. Nun, es scheint, dass wir nicht mehr lange warten müssen, da diese brandneuen verstärkten Ports am besten um die Ecke sind.

Als "Terminal Cut" bezeichnet, werden sowohl BloodRayne 1 als auch 2 am 20. November 2020 auf Steam und auch auf GOG neu veröffentlicht und mit einer Vielzahl zeitgenössischer Attribute ausgestattet. Punkte wie 4K-Auflösungsunterstützung, hochskalierte FMV-Zwischensequenzen, Gamepad-Kombination, neue Beleuchtungseffekte und auch hinzugefügte Sprache vervollständigen ein ziemlich robustes Paket. Der beste Teil?

Diese Remaster werden den Besitzern von BloodRayne 1 und 2 sowohl auf Heavy Steam als auch auf GOG kostenlos zur Verfügung gestellt.

In einer Pressemitteilung für die Remaster sagte Ziggurat-Präsident Wade Rosen: „Das Feedback war bemerkenswert, als wir bekannt gaben, dass wir die Kontrolle über die BloodRayne-Sammlung übernommen haben. Wir freuen uns, das von Terminal Fact erstellte Magnum-Opus für die ersten beiden Titel zu präsentieren."

Siehe auch :  The World of Critical Role Review: Ein wunderbarer Leitfaden zur Macht des Geschichtenerzählens

Für diejenigen, die nicht informiert sind, Terminal Reality war der ursprüngliche Entwickler hinter den ersten 2 Einträgen. Während die Firma 2013 pleite ging und ihre Gebäude an verschiedene andere Verlage liquidiert wurden, hatte Ziggurat die Möglichkeit, das ursprüngliche Team wieder zu verbinden, um diese Kult-Klassiker zu verbessern. Das sollte sicherstellen, dass diese Remaster den ersten Spielen entsprechen, die die Fans lieben.

Angesichts der Tatsache, dass die niedrigen Kosten von KOSTENLOS dazu führen, dass Eingefleischte diese bereits haben, gibt es keinen Grund, nicht mit den Videospielen zu experimentieren, wenn Sie daran interessiert sind.

Quelle: Gematsu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.