Das Beyond Skyrim Mod-Team präsentiert einen ersten Blick auf die Black Marsh

Das Mod-Team von Beyond Skyrim hat kürzlich sein neuestes Fortschrittstagebuch für seine massive Arbeit veröffentlicht und uns auch einen ersten Einblick in die Tamriel-Provinz Schwarzmarsch gegeben. Das Video-Journal zeigt sechs Minuten herausragender Modding-Arbeit, die das Team bisher für Black Marsh geleistet hat, einschließlich Landschaft, Kreaturen, Gebäude sowie Persönlichkeitsrüstungen. Das Video findet ihr auf der Beyond Skyrim YouTube-Kanal .

Das Beyond Skyrim-Projekt ist ein Gruppenunternehmen, das aus zahlreichen Modding-Gruppen für das Open-World-Rollenspiel The Senior Scrolls: Skyrim besteht. Die umfangreiche Aufgabe besteht darin, die Provinzen von Tamriel, die über die Grenzen von Skyrim hinaus existieren, zu erschaffen und auch vollständig zu einem einzigen riesigen Spielerlebnis zu harmonisieren. Bisher hat das Beyond Skyrim-Team tatsächlich angefangen und sich gründlich mit den Provinzen Cyrodiil, Atmora, Roscrea, Morrowind, Iliac Bay, Elsweyr sowie Schwarzmarsch beschäftigt.

Der Black Marsh-Videoclip bietet den aktuellen Blick auf die in Entwicklung befindlichen Work-in-Progress-Standorte in der Skyrim: Special Edition-Engine. Der Schwarzmarsch gilt als Ursprung der Welt von Tamriel und wird auch als Argonia, Haus der Reptilien-Argonier, bezeichnet. Der Videoclip fliegt uns durch verschiedene lebhafte Sumpfgebiete, entlang der Küstenlinien und auch durch einige der verschiedenen Dörfer und auch Städte, die innerhalb der Schwarzmarschen angesiedelt sind. Ebenfalls enthüllt sind einige der Schilddesigns, die sich derzeit im Prinzip entwickeln, darunter einige Kothringi ("Glänzendes Volk", die Ureinwohner Argonias), die sich in einer Reihe der verstreuten Ruinen innerhalb der Schwarzmarschen befinden könnten.

Siehe auch :  5 Spiele der fünften Generation, die Remakes verdienen

In der Schwarzmarsch gibt es zahlreiche Haciendas sowie dichte Stadtstaaten, jede mit ihrem eigenen einzigartigen Design. Gideon, eine der größten Städte Argoniens und in der Nähe von Cyrodiil, ist im Video zu sehen und bietet eine Mischung aus argonischem und auch imperialem Design. Hervorzuheben sind auch die runden, schlammartigen Residenzen der Knahaten-Kultur, deren Stil und Bau- und Bauweise älter sind als fast alle anderen in Tamriel bekannten.

Einige der Tiere von Black Marsh werden zusätzlich gezeigt, wobei der Schwerpunkt auf theoretischen Kunstbildern einiger Kreaturen liegt, die in diesem Mod relativ zu den Tieren von The Senior Citizen Scrolls eingeführt werden. Bestehend aus dem Seedrachen, dem schwimmenden Überladungsgelee und einem großen Reptilien-Landmonster, das sich effizient mit magischen Blitzen verteidigen kann.

Da der Service Black Marsh zunimmt, stellt die Beyond Skyrim-Gruppe aktiv Personen ein, die Erfahrung in der Stimmwiedergabe, 2D- und 3D-Kunst, Abschluss sowie Audiostil sowie in der Erstellung und auch Skripterstellung haben. Zusätzliche Informationen zu Black Marsh und den anderen derzeit unter WIP stehenden Provinzen finden Sie auf der Jenseits von Skyrim Website und auch die Job's Twitter , Facebook , Zwietracht , ebenso gut wie Youtube Kanäle.

Siehe auch :  Die besten Features der Woche von TheGamer: Ghostwire Tokyo Interviews, Ugly Sonic und Hayden Christensen über Vader

Ressource: Jenseits von Skyrim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.