Baymax ist eine Kindersendung, also ist seine Darstellung natürlich nicht subtil

Die Traditionalisten sind wieder einmal sauer auf die Animationen. Als jemand, der bei gamebizz.de über das untenstehende Tool berichtet, ist es nicht das erste Mal, dass ich unnötige Empörung über Shows oder Filme erlebe, die sowohl die Repräsentation fördern als auch junge Besucher auf wichtige Probleme aufmerksam machen wollen.

Ähnlich wie in Turning Red gibt es in Baymax eine Szene, in der unser medizinischer Freund sich auf der Suche nach Tampons wiederfindet und von einer Auswahl verschiedener Charaktere mit unterschiedlichen Körperformen, Geschlechtern und Ethnien auf seine Periode angesprochen wird. Es ist die "Woke"-Agenda, die völlig unter Druck steht, so dass sicherlich bestimmte Bereiche des Internets wütend über die Medien sind, die sich trauen, Lektionen zu erteilen, die sie selbst nicht erlernen können. Ich bin nicht davon überzeugt, dass sie tatsächlich sauer sind, sondern eher einen Stinkefinger machen, um mit dieser seltsamen falschen Empörung auf Minderheiten einzuschlagen.

Aber es hat funktioniert, mit einem konservativen Disshit, der einen exklusiven Clip in den sozialen Medien geteilt hat (der nicht wirklich einzigartig war, da er zur gleichen Zeit an zahlreiche andere Kanäle ging), der die Szene in voller Länge zeigte, und glaubte, dass es ein weiterer Nagel in Disneys wachem Sarg sei, da es dabei blieb, wache Politik sowie sexbezogene Gehirnwäsche an Jugendliche zu verbreiten, als ob es sie in verdrehte, Regenbogen spuckende Teufelsbrut verwandeln würde. Nichts davon wird eintreten, das Leben wird wie gewohnt weitergehen, und die Unternehmen werden die Darstellung weiterhin verbessern, auch wenn ihre Geschäfte und politischen Beiträge ihren Regenbogen-Industrialismus wie eine allgemeine Erlaubnis erscheinen lassen.

Siehe auch :  Niantic hat einige Lockdown-Boni in Pokemon Go dauerhaft gemacht

Die Szene selbst ist ein kleiner Teil des Programms, und auch relativ unschuldig, wenn auch ein wenig ungeschickt in der Art und Weise, wie sie sich um die spezifische Darstellung kümmert. Baymax bittet eine beliebige Dame (gesprochen von Sarah Nicole-Robles von The Owl Home) um Ratschläge zu weiblichen Hygieneartikeln. Als klar wird, dass er sie für ein junges Mädchen kaufen will, tauchen aus dem Nichts eine ganze Reihe von Leuten auf, die ihm verschiedene Binden, Tampons und noch mehr empfehlen.

Es ist ein süßer Moment, voll von exakten Begriffen und einer Methode, die einfach erklärt, was Dauern sind und wie junge Kunden sie verstehen müssen. Manche fangen früh an, manche spät, und manche haben keine Mutter und keinen Vater, die darüber sprechen, was eine Periode ist und wie man damit umgeht, wenn es so weit ist. Baymax tut nicht genau das, aber es tut sicherlich mehr als viele andere Dinge, die es gibt, und stellt einen großen Fortschritt dar.

Die Trans-Figur hat mich allerdings ein wenig zusammenzucken lassen, und das kommt von einer Person, die darauf gewartet hat, dass Disney in seinen Geschichten Trans-Figuren einführt. Anstatt ein Abzeichen, einen Charme oder einen Teil seiner Persönlichkeitsstruktur zu verwenden, der auf subtile Weise auf seine schwule Identifikation hinweist, trägt er einfach ein T-Shirt, auf dem die Farben der Flagge prangen. Trans-Menschen haben Perioden, das ist eine wesentliche Realität, die nicht jeder anerkennt, und es ist fantastisch zu sehen, wie Baymax das auf eine direkte Art und Weise hervorhebt, aber es kommt ein bisschen albern rüber.

Siehe auch :  Ich wünschte, Rockstar hätte den Einzelspieler-DLC nicht aufgegeben

Aber ich bin auch nicht das Zielpublikum. Jüngere Zuschauer kennen vielleicht keine LGBTQ+-Identitäten oder die Flaggen, die mit ihnen verbunden sind, und Szenen wie diese werden sicherlich das Verständnis dafür schaffen, Bedenken zu formulieren und ihre Mütter und Väter oder Verwandten zu bitten, ihnen viel mehr über die Welt und auch die Menschen darin beizubringen. Queer-Personen sind überall, und Identifizierungen werden immer normaler, auch wenn es noch viele Fortschritte zu machen gilt. Wir müssen uns nicht mehr ständig verstecken, und Sendungen wie Baymax zeigen das, auch wenn an der Ausführung noch ein bisschen gearbeitet werden könnte.

Es gibt eine weitere Szene über die ich sprechen möchte, in der ein Mann unbeholfen einen weiteren Mann um ein Date bittet, während Baymax nur im Hintergrund herumwackelt. Der Film hat in bigotten Kreisen nicht das gleiche Interesse geweckt, da er sich nicht auf Perioden, Frauen oder Trans-Personen konzentriert, aber er ist ein weiteres Beispiel für eine klare Darstellung, die sich nicht scheut, die romantische Bindung zu zeigen, die man zwischen zwei Menschen des gleichen Geschlechts haben kann. Es ist wundervoll, und man muss schon ziemlich weit gehen, um etwas zu entdecken, worüber man sich jenseits von unverhohlener Homophobie aufregen kann. Ich bin mir sicher, dass das Internet damit umgehen wird, das tut es immer.

Siehe auch :  Stranger Things Staffel 4 Trailer zeigt Vecna und einen Max mit Superkräften

Ich finde es toll, dass Sendungen und Filme - wenn sie nicht zensiert oder eingestellt werden - derzeit Beispiele für Perioden, Transmenschen, homosexuelle Liebe und verschiedene andere Dinge zeigen, die früher verboten waren. Rechte Dummköpfe, die mit ihren Absichten nicht einverstanden sind oder glauben, dass sie nur dazu da sind, den Verstand von Jugendlichen zu verwirren, sind falsch und dumm, weil sie Konflikte schüren wollen, wo es keine gibt, obwohl die meisten Medien immer noch dafür gemacht sind, heterosexuelle weiße Männer anzuziehen.

Als Zweifler habe ich eigentlich immer für Kinderanimation geworben, die junge Zuschauer mit Respekt behandelt und auch bereit ist, ihnen Charaktere und auch Handlungsstränge zu liefern, die sich mit komplizierten Motiven befassen, mit denen viele sicherlich mitschwingen werden, ob sie es verstehen können oder nicht. Aber es gibt auch eine Kehrseite der Medaille: Sendungen wie Baymax können wichtige Lektionen für das Leben vermitteln und das Vorhandensein von Queer-Darstellungen auf eine Weise normalisieren, die sich willkommen und wichtig anfühlt. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie den Touchdown schafft, aber die Wahrheit, die sie versucht, verdient auf jeden Fall ein Lob.

Konservative Mütter und Väter haben so viel Angst, mit ihren Kindern über die Welt zu sprechen, dass sie einen Aufstand machen, wenn ein Fernsehprogramm versucht, das für sie zu tun. Das haut mich jedes Mal um.