Bandai Namco bestätigt, dass Dragon Ball Z: Kakarot nicht zum Switch kommt

Die Nacherzählung von Gokus Erfahrungen in Dragon Ball Z wird in Zukunft nicht auf Nintendos neuestem System treffen, da Bandai Namco bestätigt hat, dass Dragon Round Z: Kakarot sicherlich nicht für den Nintendo Switch veröffentlicht wird.

Dragon Sphere Z: Kakarot ist ein bevorstehendes Action-Rollenspiel, das der Geschichte von Dragon Ball Z entspricht, beginnend mit Raditz' Ankunft auf der Erde und endend mit dem Kampf gegen Child Buu. Das Videospiel wird neue Szenen enthalten, die nicht im Dragon Sphere Manga oder Dragon Ball Z Anime dargestellt wurden, wie eine Erfahrung zwischen Goku und Piccolo, die nach der Geburt von Gohan stattfindet, noch bevor Raditz auf der Welt ankommt, sowie bestehen sicherlich aus neuen Charakteren, die von Akira Toriyama produziert wurden.

Dragon Sphere Z: Kakarot wird sicherlich für Computer, PlayStation 4 und auch Xbox One veröffentlicht, aber es gibt keine Pläne, die Nintendo Switch fertig zu veröffentlichen. AltChar hat Bandai Namco um Bestätigung gebeten und es wurde bestätigt, dass Dragon Ball Z: Kakarot nur für den PC und die verschiedenen anderen Heimspielkonsolen gedacht ist.

Siehe auch :  Der Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft ist schlecht

via: bandai namco

Dragon Ball Z: Kakarot wird von CyberConnect22 erstellt und von Bandai Namco veröffentlicht, die beide in der Vergangenheit enge Partnerschaften mit Nintendo hatten. Bandai Namco hat in letzter Zeit tatsächlich zu Videospielen wie Arms, Mario Kart 8 Deluxe und auch Mario Kart Trip beigetragen, daher ist klar, dass die Firma der Zusammenarbeit mit Nintendo nicht abgeneigt ist.

Die ständig wachsende Attraktivität der Nintendo Switch hat tatsächlich einige Überraschungs-Portierungen wie Overwatch und auch The Witcher 3: Wild Search verursacht, so dass es möglich ist, dass Dragon Sphere Z: Kakarot für die Nintendo Switch noch weiter unten auf den Markt kommt unter der Annahme, dass sie mit ihren aktuellen Systemen erfolgreich ist. Dragon Ball FighterZ war ein weiterer Titel, der einige Zeit in Anspruch nahm, um zum Nintendo-Wechsel zu gelangen, aber er erhielt eine gut gestaltete Portierung, die über den verschiedenen anderen Versionen des Spiels stand. Denkbar ist, dass Dragon Sphere Z: Kakarot in Zukunft auch eine brauchbare, aber praktisch minderwertige Portierung für den Nintendo Change erhält.

Siehe auch :  Planet Coaster Console Edition wird beim Start auf aktuelle und Next-Gen-Konsolen erscheinen

Dragon Sphere Z: Kakarot erscheint am 17. Januar 2020 für Computer, PlayStation 4 und auch Xbox One.

Quelle: AltChar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.