Augmented vs. Virtual Reality: Das zweite Kommen von VR verliert bereits

Vor einigen Jahren wurden sowohl verbesserte als auch virtuelle Wahrheit durch ihre ganz eigenen Möglichkeiten zu großer Popularität. Im Jahr 2016 stieg das ortsbasierte Pokémon GO von Niantic mit Dokumentenhochs und war nicht nur wegweisend für eine wiederbelebte Pokémon-Community, sondern öffnete auch die Schleusen des Potenzials in der AR-Technologie. Noch im selben Jahr brachte Sony das frühe VR-Headset für sein PlayStation 4-System auf den Markt, mit fast 50 Spielen bis Ende 2016 und auch einer "Filmeinstellung" für die Titel, die nicht VR-kompatibel waren.

Was haben sie fast 3 Jahre später herausgefunden, diese hochentwickelten Formen innovativer PC-Gaming-Technologien? Buchstabieren sie die Zukunft oder gehören sie derzeit der Vergangenheit an? Entsprechend Berichte , bis März dieses Jahres hat Sony über 4 Millionen Headsets verkauft, während das Gesamteinkommen von Pokémon Go rund 3 Milliarden US-Dollar beträgt (sowie das Zählen). Einige Experten ahmen die Idee nach, dass die langjähriger Streit darüber, was besser ist, ist eine unnötige Tortur , denn weder das eine noch das andere ist die Zukunft; sie bleiben beide im Tandem. Als "Blended Truth" bezeichnet, wird ihre größte Verschmelzung die folgende Aktion in der realitätsabwehrenden Welt der virtuellen Realität und auch des AR-PC-Gaming sein.

Wo ist Digital Fact jetzt?

Die 2016 eingeführte PSVR war nicht wirklich die erste Version der revolutionären Technologie für Videospiele. Tatsächlich ist vieles von dem, was wir jetzt in VR tun können, vielen dank der ersten paar Schritte absorbiert die 80er und auch 90er Jahre wenn auch die Grafik bei durchschnittlichen Spielen wie Minecraft aussah. Heute vernachlässigen viele von uns die Möglichkeiten der virtuellen Realität, doch damals waren die einführenden Vertreter Bereiche wie NASA und Virtuality. Die Jagd nach Mechanik, Betriebssystem und lebensechten Grafiken war wie der Versuch, Gold in der Antarktis zu entdecken: hoffnungsvolles Denken im Idealfall. An der Wende des neuen Jahrhunderts, als Unternehmen wie HTC, Sony, Oculus und auch Samsung ihre Hüte direkt in den Ring vergangener Unternehmungen werfen, nahm die Innovation endlich eine Wendung in Richtung Verbesserung.

Siehe auch :  Cross-Play ist exklusiv für PC und Xbox für TMNT: Shredder's Revenge

Virtual Reality hinkt heute vor sich hin, scheint aber noch immer von größter Bedeutung für die Branche zu sein. Mit zukünftigen Titeln am Horizont, wie Iron Man VR und auch Deemo Reborn, kann man mit Sicherheit sagen, dass die virtuelle Wahrheit für lange Zeit nirgendwo hinführt. Die ehrliche Tokyo Game Show, die diesen Donnerstag beginnt, wird einige äußerst faszinierende Virtual-Reality-Videospiele beinhalten, da die Headset-basierte PlayStation-Technologie zu den wichtigsten Vorzeigeprojekten von Sony gehört. Zusätzlich zu der Tatsache, dass PS5 nur die Virtual-Reality-Funktionen erweitern wird, kann die folgende Welle von Konsolen-Videospielen durchaus in der Matrix selbst erlebt werden, anstatt von unseren Sofas aus.

ARs Fluch ist, dass es auf Handys ist

Apropos Minecraft, auch es hat auf AR-Mobile-PC-Spiele zurückgegriffen, ähnlich wie Harry Potter und seine Wizards Unite (zu denen derzeit auch Drachen gehören). Ob dies ein Beweis für die Technologie selbst ist oder nur ein Schritt in Richtung finanzieller Gewinne ist, ist nicht bekannt, aber diese Spiele wurden tatsächlich dafür gelobt, dass sie die Realität nach unserem Geschmack biegen. Pokémon haben derzeit unser tägliches Leben durchdrungen. Obwohl sie für Nichtspieler unsichtbar sind, existieren diese abgebildeten Tiere wirklich für die Fans, die regelmäßig nach ihnen jagen und sicherstellen, dass alle Pokéstops zum und vom Arbeitsplatz getroffen werden.

Siehe auch :  Die Haupt-Osterei-Quest von 'Die Maschine' ist jetzt in Black Ops: Cold War Zombies live!

Der einzige Kritikpunkt an diesen mobilen AR-Titeln sind ihre extremen Mikrotransaktionen, die die Fangemeinden weit und breit verbittern. Die fortgesetzte Unterstützung von heftigen Wetten, Lootboxen und gierigen Geschäftspraktiken aller Art wird sicherlich zum Ausfall des mobilen Systems selbst führen, obwohl es sehr unwahrscheinlich ist, dass dies in absehbarer Zeit eintreten wird. AR-Kapazitäten haben tatsächlich den Weg für mobile Videospiele geebnet. Die Technologie hat sich zu einer langen Methode entwickelt, die den Spielern völlig neue Möglichkeiten bietet, einen Blick auf die Welt um sie herum zu werfen, aber ist AR alles, was AR für die Zukunft bieten kann?

Nach dem immensen Erfolg von Pokémon Go hat das mobile PC-Gaming selbst eine ganz neue Art der Neubelebung erfahren. Während AR-Innovation selbst bahnbrechend sein kann, bietet AR mit ihrer Ausführung in einer Auswahl verschiedener Apps, von der Bereitstellung von Zwecken bis hin zu Ikea-Möbelstilen, eine Vielzahl von Möglichkeiten. Wenn man bedenkt, dass die erfolglose Einführung der Google-Brille im Jahr 2015 viele Probleme über die Natur von AR und ihre Möglichkeiten geteilt hat, verstehen jedoch nur sehr wenige Menschen die Wirkung, die beide technischen Fronten zusammen erreichen können ...

Gemischte Wahrheit ist die eigentliche Zukunft

Da die virtuelle Realität weiterhin die Autorität des Eintauchens ist, geht AR die Krümmung der alltäglichen Tatsachen selbst an. Setzen Sie beide zusammen und Sie haben ein Rezept für einige intensive Möglichkeiten, und genau hier kommt Combined Fact (MR) ins Spiel. Mit den Techniken von AR, um die Fakten um uns herum zu verbessern und gleichzeitig die immersiven Zuhause von VR zu berücksichtigen, gibt uns die gemischte Wahrheit ein Ganzes neue Perspektive auf narrative Erfahrung , deutlich verstärkt, wenn man Videospiele aufsetzt.

Siehe auch :  Kuscheln Sie mit diesen kuscheligen Plüschtieren mit Animal-Crossing-Motiven

Die so genannte interaktive kombinierte Tatsache, die neu entdeckte Form der Medien, könnte effektiv eine Gelegenheit sein, die der PC-Gaming-Markt in Betracht ziehen sollte. Obwohl die Wahrscheinlichkeit eines Mixed-Reality-Videospiels extrem gering ist, gibt es trotz der verschiedenen Probleme mit der Interaktivität und der einfachen Wahrheit, dass es noch keine Innovation gibt, noch viele Möglichkeiten, die Technologie in den Gaming-Ball umzusetzen. Da sowohl Google als auch Microsoft Cloud-basierte mobile Systeme und Nintendo-Sticks zu tragbaren Geräten erweitern, gehören zu den faszinierendsten technologischen Fortschritten, die in Zukunft zu bemerken sind, grafikbasierte. Eintauchen ist außerdem wichtig.

Es ist schwer zu sagen, wohin uns die Zukunft führen wird. Während die virtuelle Realität möglicherweise nicht in bester Form bleibt, können AR-Funktionen aufgrund der Innovation, mit der wir konfrontiert sind, theoretisch einfach auf Mobiltelefonen übertragen werden. Ich bin begeistert, die Möglichkeiten zu sehen, denn ein Horror-Survival-Spiel, das sowohl AR- als auch VR-Technologie verwendet, wäre sicherlich erschreckend erschreckend anzusehen. Sowie die hyperrealistischen Schießereien von Telefonanruf von Duty können sich wirklich so gut wie echt anfühlen, wenn Ihr Gesicht den Ruß und den singenden Atem eines brüllenden Flammenwerfers spürt.

Die Möglichkeiten sowohl für VR als auch für AR sind nahezu grenzenlos, und auch ihre überlegene Verschmelzung könnte die nächste evolutionäre Aktion im interaktiven Gaming sein. Was auch immer es ähnelt, es wird die Realität, wie wir sie kennen, mit Sicherheit zerstören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.