Breath of the Wild Speedrunner besiegt das Spiel mit verbundenen Augen in unter einer Stunde

Jemanden dabei zu beobachten, wie er ein Spiel, das du liebst, im Eiltempo durchspielt, ist sowohl faszinierend als auch manchmal ein bisschen frustrierend. Jemandem dabei zuzusehen, wie er es mit verbundenen Augen viel schneller schafft, als du es jemals könntest, ist wie ein Tritt, wenn du am Boden liegst, und ein Streamer hat es geschafft, die erste Person zu werden, die Breath of the Wild in weniger als einer Stunde geschafft hat.

Das stimmt, jemand hat eine Augenbinde angelegt, The Legend of Zelda: Breath of the Wild gestartet und das Spiel in weniger als einer Stunde durchgespielt. CrystalSaver hat das Spiel in 58 Minuten und 49 Sekunden durchgespielt - ein Rekord, den es zu brechen gilt und an dem er wahrscheinlich gerade arbeitet, während du dies liest. Wenn man zu den weltbesten Speedrunnern für ein bestimmtes Spiel gehören will, hört die Schinderei nie auf.

Als CrystalSavers Kampf gegen Ganon zu Ende geht und die letzte Zwischensequenz zu spielen beginnt, behalten sie ihre Augenbinde auf (man stelle sich vor, man würde sie zu früh abnehmen und den Lauf für ungültig erklären) und informieren die Zuschauer, dass ihre Hände buchstäblich kribbeln. Wahrscheinlich ist das eine Kombination aus der Erkenntnis, dass sie die Ersten auf der Welt sind, die etwas ziemlich Bemerkenswertes geschafft haben, und dem Umstand, dass sie die letzte Stunde damit verbracht haben, einen Controller zu greifen und mit militärischer Präzision Knöpfe zu drücken.

Siehe auch :  Die größten Gaming-News für den 27. September 2022

Es gibt eine wachsende Gemeinschaft von Speedrunnern mit verbundenen Augen, die neue Herausforderungen für Spieler bieten, denen es nicht genügt, einfach nur mit offenen Augen der Beste in einem bestimmten Spiel zu sein. Allein im letzten Jahr haben Speedrunner mit verbundenen Augen Rekorde in Super Mario 64, Kingdom Hearts und Punch Out aufgestellt. Ganz zu schweigen vom Weltrekord für einen Ocarina of Time-Speedrun, während Link Gras raucht. Ja, das gibt's wirklich.

Breath of the Wild"-Speedrunner werden nächstes Jahr eine völlig neue Welt entdecken und durch sie rasen können, wenn die lang erwartete Fortsetzung endlich auf Nintendo Switch erscheint. Tears of the Kingdom kommt im Mai auf den Markt, und im Juni wird es wahrscheinlich Spieler geben, die es mit verbundenen Augen schaffen, lange bevor die meisten von uns es zum ersten Mal ohne Augenbinde bis zum Endgame geschafft haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert