Kein klarer Gewinner im frühen Assassin’s Creed Valhalla PS5 vs Xbox Series X Framerate-Test

Trotz Ihrer Wahl der nächsten Generation können Sie Assassin’s Creed Valhalla problemlos ausführen. In einem kürzliche Kontrastuntersuchung Zwischen PS5 und Collection X gehen beide mit dem Spiel unkreativ um und bieten fast die gleiche Leistung.

Valhalla läuft in 4K mit 60fps und sieht auf beiden Plattformen umwerfend aus. Während des fast neunminütigen Videos sinkt der Framepreis kaum unter die angestrebte 60fps-Marke. Und wenn es zu Drops kommt, sind sie sowohl in PS5 als auch in Collection X konsistent. Es ist schwer zu sagen, wann die Auflösung sinkt – beide Variationen verwenden dynamische Auflösungsanpassungen, um die Bildrate regelmäßig zu halten – dennoch VG Tech Erwähnungen , „Die native Auflösung liegt normalerweise zwischen 2432 x 1368 sowie 2880 x 1620 auf beiden Konsolen.“ Einfach ausgedrückt, ist die Effizienz bei beiden ungefähr gleich.

Es gibt jedoch einige Umstände, bei denen das Display auf Collection X zerreißt, die auf PS5 nicht zu sehen sind. Für einen klaren Fall springen Sie im folgenden Videoclip zu 5:15 im Voraus.

Bei der Xbox Collection S sind die Punkte etwas anders, wo Valhalla nur 30fps erreichen kann. Es ist immer noch konsistent, mit nur kleinen Fehltritten in intensiven Kampfszenen, aber für ein anspruchsvolles Auge ist der Unterschied zwischen Collection S und den anderen definitiv erkennbar. Es funktioniert auch bei niedrigeren Auflösungen, wobei „Pixelzahlen mit nativer Auflösung in der Nähe von 2560 x 1440“ am häufigsten vorkommen.

Am Ende des Tages scheint es keinen signifikanten Unterschied zwischen den Spielekonsolen der nächsten Generation zu geben – die Serie S wurde weggelassen. Beide haben die Möglichkeit, Valhalla mit konstanten 60 Bildern pro Sekunde bei Auflösungen nahe 4K auszuführen. Genau das gleiche gilt für Devil May Cry 5: Special Edition, die Ihnen die Möglichkeit gibt, zwischen verschiedenen Grafik-Setups zu wechseln – obwohl die Punkte etwas schwieriger sind, als sie anfangs erscheinen.

Es ist viel weniger als eine Woche her, aber Assassin’s Creed Valhalla verkauft sich bereits unglaublich gut. Tatsächlich erhöhte es die Anzahl der Day-One-Spieler, die in Assassin’s Creed Odyssey zu sehen waren – dem vorherigen Videospiel der Franchise. Erwarten Sie, dass seine Popularität in den kommenden Wochen besser wird, da wir uns der Weihnachtszeit nähern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.