Assassin's Creed Mirage offiziell von Ubisoft angekündigt, vollständige Enthüllung kommt am 10. September

Nach monatelangen Gerüchten und einem Leck hat Ubisoft heute offiziell Assassin's Creed Mirage angekündigt, wobei weitere Informationen während der nächsten Ubisoft Ahead-Veranstaltung am 10. September folgen werden.

Heute Morgen wurden im Ubisoft-Shop versehentlich zwei Fotos von einem DLC-Ziel für das damals noch unangekündigte Assassin's Creed Mirage geleakt. Die geleakten Bilder bestätigten die Existenz des Spiels, über das im vergangenen Jahr bereits mehrfach berichtet wurde, und enthüllten, dass es eine Mission haben wird, die auf Ali Baba und den vierzig Räubern basiert und das Gerücht unterstützt, dass es in Bagdad stattfinden wird.

Scheinbar als Reaktion auf seine eigene undichte Stelle hat Ubisoft nun offiziell die Existenz von Assassin's Creed Mirage mit einem Stück Konzeptkunst bestätigt. Es hat ebenfalls bestätigt, dass es während der kommenden Ubisoft Onward-Präsentation am 10. September noch mehr Details bekannt geben wird.

Bei der Enthüllung von Mirage erklärte Ubisoft lediglich"Assassin's Creed Mirage ist das nächste Assassin's Creed-Spiel. Wir können es kaum erwarten, euch am 10. September bei Ubisoft Forward mehr darüber zu erzählen." Der noch faszinierendere Teil der Nachricht ist das Kunstwerk, das zusammen mit ihr veröffentlicht wurde und das, dem stilistischen Layout nach zu urteilen, theoretisch zu sein scheint.

Siehe auch :  Ratchet & Clank: Rift Apart PS5 Gamescom Gameplay-Trailer zeigt Kampf, Portale und mehr

Das Schlüsselbild zeigt Basim aus Assassin's Creed Valhalla, der in einer kompletten Assassinen-Kleidung, einschließlich einer verdeckten Klinge, auf die elektronische Kamera zuspringt. Hinter ihm ist ebenfalls ein Adler zu sehen, so dass man davon ausgehen kann, dass Eagle Vision in irgendeiner Form zurückkehren wird. Das Art-Design scheint ebenfalls ein wenig mehr stilisiert zu sein als in früheren Assassin's Creed-Spielen, obwohl das nur daran liegen könnte, dass es sich um Ideenkunst handelt.

Assassin's Creed Mirage war in den letzten Monaten eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse der Branche. Aktuelle Berichte haben tatsächlich gezeigt, dass es irgendwann im Frühjahr 2023 auf den Markt kommen wird, das es zu einem traditionelleren Design des Assassin's Creed-Gameplays zurückkehren könnte, wobei einige der RPG-Elemente, die sich in den letzten paar Spielen befinden, reduziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.