Das Apple-Ereignis, das Siri versehentlich enthüllt hat, findet tatsächlich statt

Gestern wurde berichtet, dass Apples hinterhältige kleine KI-Assistentin Siri einen kleinen Leckerbissen über die nächste Veranstaltung der Firma preisgegeben hat, insbesondere, dass sie am Dienstag, dem 20.

Während dies ursprünglich inoffiziell blieb, wurde das Leck tatsächlich als Legitimität angesehen, dank der Bestätigung von Apple, dass an diesem Tag ohne Zweifel ein Ereignis stattfinden wird.

(Über: Apfel)

Vor der Hauptüberprüfung durch das Unternehmen wurden Datum und Ort der Veranstaltung bekannt gegeben, als Apple-Mitarbeiter in den USA Siri fragten, wann das nächste große Apple-Event mit Sicherheit stattfinden wird. Die von Siri als Antwort getreu überlieferte Antwort lautete offenbar: "Das einzigartige Event findet am Dienstag, 20. April, im Apple Park in Cupertino, CA statt. Alle Details erhaltet ihr auf Apple.com." Freche Siri!

Einige nahmen an, dass es sich um eine Art Insekt handelte, die es nicht wert war, beachtet zu werden. Wir können jedoch derzeit behaupten, dass sie mit diesem zu 100% genau war. Apple hat gestern eine Haupteinladung an die Medien geschickt, zu einer Veranstaltung namens "Springtime Loaded", die zweifellos in der folgenden Woche Dienstag stattfinden wird.

Siehe auch :  Die Hälfte der 10 meistgespielten Spiele des Jahres 2022 sind nicht einmal aus diesem Jahrzehnt

(Über: IGN)

In dieser Einladung wurden jedoch nicht viele Informationen bereitgestellt. Es rezensierte lediglich: "Bitte nehmen Sie an einem einzigartigen Apple Event von Apple Park teil. Sehen Sie es online auf Apple.com."

Während Apple bringt normalerweise im März brandneue Geräte auf den Markt , hat der Technologie-Titan in diesem Jahr noch keine Produkt-Launch-Events veranstaltet. Daher ist es sicherlich reizvoll, davon auszugehen, dass bei der bevorstehenden Gelegenheit einige Ankündigungen für die folgenden Ausrüstungsgegenstände enthalten sein werden, die wir aus ihnen herausholen können.

Insbesondere haben einige vermutet, dass beim 20.04. zusätzlich zum vermeintlichen Apple AirTags-Geräte-Tracker brandneue iPad Pro-Designs vorgestellt werden. Leider müssen wir, abgesehen von einem weiteren Ausrutscher des alten Siri, nur bis dahin warten, um es herauszufinden.

Quelle: MacRumors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.