Death's Door erntet im nächsten Monat Seelen auf PlayStation

Fatality's Door, das Zelda-ähnliche Action-RPG von Acid Nerve, kommt nächsten Monat auf PlayStation. Der heutige State of Play hat uns mit einer großen Aussage für diesen Indie-Titel schockiert, als er im November in den Sony-Store kommt.

In Death's Door spielen Sie als junge Erntemaschine, die einfach bei der Erntekommission beginnt. Deine Aufgabe ist es, Herzen zu sammeln – normalerweise von denen, die den Globus der Lebenden nicht verlassen wollen. Mit geplünderten Waffen, Magie und auch deinem Verstand musst du zahlreiche monströse Arbeitgeber besiegen, um das Geheimnis der Erntekommission sowie des Herrn der Türen zu lüften.

Das Spiel wurde bereits im Juni veröffentlicht und begeisterte Testimonials, wobei unser eigener James Troughton es als das beste Dark Souls-Videospiel bezeichnete, das keine dritte Dimension beinhaltet. Viele Leute stimmten ihm auch zu, wenn man bedenkt, dass Death's Door nach nur einem Monat im Verkauf 100.000 Exemplare vermarktet hat. Ebenfalls Xbox-Direktor Phil Spencer hat es tatsächlich gespielt , und er scheint der Typ zu sein, der ein großartiges Spiel kennt, wenn er es sieht.

Siehe auch :  Beste rundenbasierte JRPG-Spiele für Neulinge

Fatality's Door hat einen exzentrischen Sinn für Humor sowie einen phänomenalen Soundtrack, beides hohe Qualitäten, die ich heutzutage in einem Videospiel als wichtig erachte.

Ihr könnt Death's Door auf PS4 und PS5 am 23. November schnappen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.